Willkommen bei unserem großen Gaming Headset Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gaming Headsets. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher zu machen und dir dabei helfen, das für dich beste Gaming Headset zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein Gaming Headset kaufen möchtest.

Inhaltsverzeichnis

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Gaming Headset ist eine Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon, das speziell für das Zocken entwickelt wurde und dich dabei unterstützt, freihändig mit anderen Spielern kommunizieren zu können.
  • Es wird grundsätzlich zwischen kabelgebundenem und kabellosem Headset unterschieden. Beide Arten haben ihre individuellen Vor- und Nachteile.
  • Kabelgebundene Headsets sind in der Regel günstiger und es besteht keine Gefahr Funktprobleme zu bekommen. Kabellose Headsets hingegen binden dich nicht an dein Spielgerät und bieten dir somit maximalen Spielkomfort.

Gaming Headset Test: Das Ranking

Platz 1: Logitech G930 Gaming Kopfhörer

Das G930 von der bekannten Marke Logitech ist ein High-End Gaming Headset. Neben wireless Funktion und großen ohrumschließenden Speakern bietet dieses Modell noch viele weitere Vorzüge und ist somit ein beliebtes Gerät vieler Zocker.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Das Gaming Headset verfügt über extra große Speaker, die ein Ohr Komplett umschließen. Daher sie nur am Kopf aufliegen ist großer Komfort gegeben. Es bietet den weiteren Vorteil der bestmöglichen Soundqualität und durch die Bauweise werden Außengeräusche hervorragend abgeschirmt.

Sowohl Ohrmuscheln, als auch Kopfband sind großzügig gepolstert, um das Gerät möglichst bequem zu gestalten. Der Bezug der Polster ist auch sanftem Stoff, der eine gute Atmung der Ohren erlaubt und somit Schwitzen verhindert.

Auch das Gewicht trägt zum allgemeinen Tragekomfort bei. 327 g sind für ein High End Headset äußerst wenig – hier wurden möglichst leichte Materialien verwendet, ohne aber an Qualität zu rauben. Durch die Leichtigkeit wird jegliches Druckempfinden am Scheitel minimiert, du spürst selbst nach langen Gaming Sessions kaum dass du überhaupt ein Headset am Kopf trägst.

Ein wichtiges, und überaus bequemes Merkmal bei dem G930 Modell ist, dass dieses kabellos verwendet wird. Somit bist du nicht in Kabellänge beschränkt, hast keine extra Kabel herumliegen, die bloß zu Verhedderungen, wenn nicht sogar zu kaputten Drähten führen. Quatsch einfach mit deinen Kammeraden weiter, während du dir ein Sandwich zubereitest.

Die Reichweite ist zwar nicht komplett unbeschränkt, bei diesem Modell aber sehr weit. Im selben Raum wirst du ohnehin keine Funkprobleme haben, im Nebenraum wird es ebenso noch tadellos funktionieren, aber bedenke, dass sie nicht unendlich weit ist.

Logitech gibt eine erstaunliche Reichweite von 12 Metern an, die laut mehreren Tests bestätigt wurde. Alles in allem ist es ein sehr bequemes Gerät. Es sitzt perfekt, drückt nicht und schränkt nicht ein.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Die Speaker des Logitech G930 geben den Sound über ein 7.1 Surround System wieder. „Echter“ 7.1 ist leider bei heutigem Stand in einem gewöhnlichen Headset nicht möglich, weshalb die dreidimensionale Wirkung bloß über Software simuliert wird.

Dadurch ist es nicht das allerbeste in Sachen räumliche Lokalisierung von Gegnern. Trotzdem verfügt es über eine fabelhafte Audiowiedergabe mit tollen Höhen und Tiefen. Vor allem für Musik und Filme schauen ist das dreidimensionale System fabelhaft und auch zum Zocken definitiv gut geeignet.

Die wireless Funktion schränkt die Audioqualität in Headsets oft ein – durch Interferenz im Funk kann es zu inakkurater Wiedergabe oder Verzögerungen kommen. Aber nicht bei diesem Headset. Jegliche Störungen beschränken sich auf ein Minimum.

Das Mikrofon enthält eine integrierte Rauschunterdrückungsfunktion – das bedeutet, dass das Mikrofon alle ungewollten Hintergrundgeräusche filtert, wodurch deine Stimme klar und deutlich bei deinen Freunden ankommt.

Anschluss / Kompatibilität

Das Kabellose Headset funktioniert nicht durch Magie, sondern ist mit Funk an einen USB Dongle verbunden. Dieser wird einfach an dein Spielgerät gesteckt und du kannst loslegen. Bloß bei der ersten Anwendung stellst du die Verbindung ein, und von dem Moment an ist die Bedienung extra einfach – über einen Schalter am linken Speaker kannst du das Gerät an- und ausschalten.

Der Akku hält dir gute 10 Stunden, also wirklich sehr lange, und selbst wenn er dir unerwartet ausgeht, kannst du das Headset ruhig weiterverwenden während es lädt. Dabei wird es via USB am PC Strom gekoppelt.

Das Kabel ist lang genug, dass du dich bequem vor dem Computer bewegen kannst, bei der Benutzung an Konsolen könnte es etwas zu kurz ausfallen. Das G930 ist prinzipiell für den Computer gebaut, ist aber tadellos mit der Playstation kompatibel.

Kundenbewertungen
58% der Besitzer sind mit dem Kauf sehr zufrieden und geben eine positive Bewertung von 4 oder 5 Sternen ab.

  • Viel Lob geht an folgende Aspekte:
  • Akkulaufzeit und Reichweite
  • Soundqualität

Hier ist hinzuzufügen, dass die Tonwiedergabe häufig als ausgezeichnet beschrieben wird, und das, obwohl wireless Kopfhörer meist etwas an Klang mangeln. Der Hersteller ist einer der Top Elektronik Hersteller, auch viele Gaming Produkte werden von der Firma entwickelt. Logitech ist somit eine altbewährte, beliebte Marke.

31% der gesamten Bewertungen fällt negativ aus, also mit 2 Sternen oder weniger.

Diese Gründe wurden häufig genannt:

  • Häufiges neu Verbinden

Bei Funkheadsets kann es oft durch Störungen im Empfang passieren, dass sich das Headset neu verbinden muss. Das dauert zwar bloß wenige Sekunden, allerdings ist es, vorallem während des Spielens oder Quatschens, äußerst ärgerlich, wenn dieses Problem bis zu mehrmals pro Stunde vorkommt.

“FAQ”
Kann ich den Surround Sound ausschalten?

Ja, ein An / Aus-Schalter befindet sich am linken Kopfhörer.

Können mehrere kabellose Headsets in einem Raum benutzt werden?

Daher jedes Gerät über eine eigene Funkstation verfügt, ist dies problemlos möglich.

Wie wird das Headset mit dem Spielgerät verbunden?

Über USB Anschluss wird ein sogenannter Dongle am Gerät angeschlossen. Das Headset verbindet sich dann mit diesem.

Platz 2: Corsair Void Gaming Headset

Das Modell Void von Corsair ist ein Profi Zocker Headset in der höheren Preiskategorie mit vielen Besonderheiten und Qualitäten.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Die Firma Corsair machte es sich mit diesem Headset zur Aufgabe, Tragekomfort zu revolutionieren. Aus diesem Grund haben die Ohrmuscheln nicht die typisch runde oder ovale Form, wie es auf üblichen Kopfhörern zu sehen ist.

Die Muscheln sind geschlossen, umschließen also das Ohr komplett, ohne aufzuliegen. Durch die unkonventionelle Trapezform wird die Bauart des over-ear Kopfhörer perfektioniert.

Mit einem Gewicht von 798 g liegt dieser Kopfhörer in der Kategorie der schweren Headsets. Dieser Fakt wird mit qualitativer Polsterung gekontert. Sowohl Ohrmuscheln, als auch Kopfband sind mit Memoryfoam ausgestattet, um maximalen Komfort durch Anpassung an die Kopf- und Ohrenform zu garantieren. Umhüllt sind sie von Mikrofaserstoff, der eine angenehme Luftzufuhr erlaubt.

Die Lautsprecher sind außerdem vertikal und horizontal äußerst beweglich, was speziell dann angenehm ist, wenn man das Headset abnimmt und um den Hals hängt. Auch der Bügel lässt sich individuell an die Kopfgröße anpassen. Die Ohrmuschelform und die Memoryfoam gepolsterten Hörer bieten maximalen Tragekomfort auch nach vielen Stunden durchgehenden Tragens.

Ein weiterer sehr bequemer Vorteil ist, dass dieses Headset kabellos ist. Somit hast du zum einen kein Kabelchaos oder kaputte Drähte, und zum anderen kannst du jederzeit mit deinem Headset am Kopf einfach aufstehen und weiter mit deinen Freunden plaudern. Wenn du ab und an aufstehst um dich zu strecken wird es dir deine Wirbelsäule sehr danken.

Die Reichweite ist allerdings beschränkt. Im selben Raum läuft der Empfang tadellos, im Nebenraum könnte es allerdings schon zu leichten Funkproblemen kommen. Dies ist aber Standard bei wireless Headsets.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Das Corsair Void verfügt über virtuellen 7.1 Surround Sound. Da dieser dreidimensionale Sound nur imitiert wird, fällt eine tatsächliche Räumlichkeit, mit der Möglichkeit Gegner von allen Richtungen zu lokalisieren, flach. Trotzdem wirkt die Tonwiedergabe, vor allem bei Musik und Filmen, sehr räumlich.

Eine sehr starke Basswiedergabe und klare, hohe Töne zeichnen die überaus hervorragende Klangqualität dieser Kopfhörer aus. Durch die Trapezform der Ohrmuscheln werden Außengeräusche sehr stark abgeschirmt und du kannst komplett in deinem Spiel versinken.

Am Headset selbst befinden sich Knöpfe, womit du das 7.1 System an – oder ausschalten kannst und das Mikrofon stumm oder laut stellen kannst, ohne auf deinem Computer den Tab zu wechseln.

Das Mikrofon verfügt über eine Rauschunterdrückungsfunktion. Somit hören dich dein Kammeraden klar und deutlich, ohne von jeglicher Hintergrundkulisse, wie dem Staubsaugenden Mitbewohner, gestört zu werden.

Anschluss / Kompatibilität

Dieses Gaming Headset ist für die Benutzung am PC vorhergesehen und wird von allen aktuellen Windows Betriebssystem – Windows Vista und aufwärts – unterstützt. Durch den USB wireless Anschluss ist die Nutzung an der PS4 allerdings genauso gut möglich.

Der Wireless-Stecker wird einfach am USB Port angesteckt. Das Aufladen des Headsets Akkus erfolgt ebenfalls durch ein USB Kabel, welches leider sehr dünn und ungeschützt ist, weshalb Schäden bei ungemäßer Handhabung entstehen können. Aber daher dieses Kabel selten in Betrieb ist, sollte dies leicht vermeidbar sein.

Kundenbewertungen
65% aller Reviewer gaben 4 oder mehr Sterne, und somit eine positive Rezension ab.

Häufig wurden folgende positive Aspekte erwähnt:

  • Komfortabel
  • Tolle Tonqualität

Zu bemerken ist auch, dass sehr oft erwähnt wird, wie gut der virtuelle Surround Sound ist. Das Makel dieses Systems betrifft besonders die räumliche Orientierung, Corsair scheint dieses Problem mit ihrem Produkt ausgemärzt zu haben, denn oftmals wird geschwärmt, wie gut die Richtung der Gegner und Explosionen hörbar ist.

22% aller Bewertungen bekamen 2 oder 1 Sterne, und somit eine negative Rezension.

Aufgefallen sind uns dabei folgende Probleme:

  • Fehlerhaft; verbindet sich nicht / Software muss dauernd aktualisieren
  • Schlechter Support vom Hersteller

Das größte Problem scheint die Verbindung zu sein. Leider ein bekanntes Defizit der wireless Headsets. Störungen im Funk können dazu führen, dass sich das Gerät oft neu verbinden muss, was äußerst störend sein kann, vorallem während dem zocken.

“FAQ”
Wie wird das Headset mit dem Computer verbunden?

Via USB Dongle.

Kann ich das Headset benutzen während ich es auflade?

Ja, wenn der Akku komplett leer ist kann es etwa 15 Sekunden dauernd bis es wieder funktionstüchtig ist.

Kann man zwei wireless Headsets, die jeweils mit einem eigenen PC verbunden sind, im selben Raum nutzen?

Ja, weil jedes Headset mit einem Empfänger an dem PC angeschlossen ist.

Ist dieses Headset mit PS4 und Xbox kompatibel?

Das Corsair CA ist mit der Ps4 kompatibel, für die Xbox benötigst du einen Adapter.

Platz 3: Logitech G430 Gaming Headset

Das Logitech G430 Gaming Headset liegt in der mittleren Preisklasse mit vielen Qualitäten und Features, was es zu einem beliebten Klassiker macht. In den folgenden Absätzen geben wir sowohl unsere Einschätzung des Modells und dessen Komponenten, als auch eine Zusammenfassung der Rezensionen und der wichtigsten gestellten Fragen.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Das Gaming Headset G430 von Logitech ist ein Modell mit over-ear Speakern, was bedeutet, dass sie das Ohr komplett umschließen. Folglich werden dadurch unangenehme Druckstellen an den Ohren vermieden und eine ausgezeichnete Soundqualität ermöglicht.

Mit einem Gewicht von 700 g liegt dieses Produkt im Bereich der eher schweren Kopfhörer, was allerdings durch sehr gute Polsterung aus angenehmen Stoff sowohl auf den Ohrmuscheln, als auch am Kopfbügel, wettgemacht wird. Diese Polster kann man außerdem – sollte man das Verlangen nach vielem Schwitzen haben – abnehmen und problemlos waschen oder austauschen.

Die Kopfhörer können auch individuell angepasst werden; die Ohrmuscheln lassen sich vertikal und horizontal stark bewegen und der Bügel ist höhenverstellbar.

Das Kabel gibt mit einer großzügigen Länge von 240 cm viel Freiheit beim Zocken, kann aber nach Wunsch auch mit einem angebrachten Klettband aufgerollt und somit verkürzt werden, um Verheddern zu vermeiden. Das Logitech G430 zeichnet sich insgesamt durch einen sehr hohen Komfort aus, der auch nach vielen Spielstunden noch gegeben ist.

Soundsystem / Rauschunterdrückung

Die Kopfhörer bieten einen virtuellen 7.1 Surround-Sound. Wie im Ratgeber bereits erwähnt sind die „unechten“ Surround Systeme nicht zu genüge ausgereift und somit auditiv eher qualitativ minder als z.B. echter 5.1 Sound. Allerdings übermittelt das System trotzdem eine gewisse räumliche Präsenz.

Je nach Belieben hast du die Möglichkeit das Headset ohne 7.1 Sound zu benutzen, indem du die mitgelieferte Soundkarte in Form eines USB-Adapters einfach absteckst.

Egal für welches Soundsystem man sich entscheidet, die Tonqualität ist insgesamt ausgezeichnet; Sehr gute Wiedergabe von Bass, mittleren und hohen Tönen – kein Überschlagen, Rauschen oder sonstige unangenehme Wiedergabeprobleme.

Zusätzlich kann der Sound mit der inkludierten Logitech Software individuell justiert werden, sodass Bass und Höhen perfekt für deine Ohren eingestellt sind.

Dieses Modell bringt auch das überaus praktische Feature des Noise-canceling – also Rauschunterdrückung – mit sich. Somit werden deine Freunde auf Teamspeak von der lauten Waschmaschine oder dem lauten Mitbewohner im Hintergrund verschont.

Anschluss / Kompatibilität

Prinzipiell wird das Headset mit zwei Klinke-Stecker direkt an den PC bzw. an die Grafikkarte angeschlossen. Wie üblich, einen grün markierten für die Speaker und einen roten für das Mikrofon. Wenn du dich für Surround Sound entscheidest musst du den mitgelieferten USB Adapter verwenden, denn der enthält eine 7.1 fähige Soundkarte.

Dieses Logitech Modell ist speziell entwickelt für Computer, kann aber auch an die Playstation 4 angeschlossen werden, allerdings ist diese nur mit Stereo Sound kompatibel.

Prinzipiell kannst du diese Kopfhörer auch an dein Smartphone anstecken um Musik zu hören, allerdings musst du dabei beachten, dass du Speaker und Mikrofon nicht gleichzeitig anschließen kannst, da Mobilgeräte nur über einen Klinkeneingang verfügen.

Kundenbewertungen
61% aller Kunden haben dieses Headset positiv – also mit 4 oder 5 Sternen – bewertet.

Besonders begeistert sind Kunden von folgenden Komponenten:

  • Tonqualität
  • Komfort
  • Qualitative Materialien und Verarbeitung

Erwähnenswert ist auch, dass die Marke Logitech einen sehr guten Ruf hat und eine erfolgreiche Marke im technischen Bereich ist. Auch die Kunden erwähnen den Hersteller häufig in positiven Kontext und sprechen gründliches Lob im Zusammenhang mit dem G430 Headset aus.

36% der Rezensenten haben dieses Modell bemängelt, also bloß mit zwei oder einem Stern bewertet.

Hierbei werden vor allem folgende Themen kommentiert:

  • Geringe Lautstärke
  • Wird sehr schnell kaputt

Viele Kunden beklagen, dass dieses Produkt angeblich sogenannte Sollbruchstellen haben soll. Bei vielen verschiedenen Rezensenten brach der Kopfbügel genau bei derselben Stelle ab, das Mikrofon wurde defekt oder eine Ohrmuschel wurde schnell kaputt. Selbst bei anhaltender Garantie ist das, vorallem in der Reparatur – bzw. Versandzeit, sehr lästig.

“FAQ”
Wie lange ist das Kabel?

240 cm mit der Möglichkeit, das Kabel aufzurollen und somit zu verkürzen.

Mit welchen Betriebssystemen ist dieses Headset kompatibel?

Windows Vista, 7, 8 und 10.

Wie groß sind die Ohrmuscheln?

Die Muscheln bedecken das Ohr komplett, selbst bei großen Ohren.

Habe ich Garantie auf das Headset?

Ja, 2 Jahre lang.

Platz 4: Sennheiser Game Zero Gaming Headset

Das Game Zero von Sennheiser ist ein High-End Gaming Headset, mit vielen Vorzügen. Neben ausgezeichnetem Komfort und glasklaren Mikrofonaufnahmen punktet dieses Gerät vorallem mit unschlagbarer Geräuschisolierung. Sennheiser hat mit diesem Headset wiedereinmal ein Top-Gerät entwickelt.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Das Game Zero Headset von Sennheiser ist mit großen, ovalen Ohrmuscheln ausgestattet, welche das Ohr komplett umschließen. Durch diese Bauweise bieten sie maximalen Komfort, weil keine unangenehmen Druckstellen am Ohr entstehen.

Zudem sind die Speaker mit dreilagigem Memoryfoam gepolstert und mit dickem Kunststoff überzogen, um den dir einen bestmöglichen Tragekomfort zu bieten. Abgesehen davon ermöglichen geschlossene Kopfhörer maximale Audioqualität und verhindert ein Eindringen von ungewollten Hintergrundgeräuschen.

Somit kannst du dich ungestört in dein Spiel vertiefen. Ebenso dringen deine Spielgeräusche nicht nach Außen, womit du niemand störst, selbst auf sehr hoher Lautstärke. Trotz oberster Qualitätsmaterialien wurde das Gerät so leicht wie möglich gehalten, und mit einem Gewicht von 300 g ist dieses Modell ein wirkliches Leichtgewicht.

Du kannst die Kopfhörer viele Stunden tragen, ohne Druckstellen am Scheitel, du bemerkst kaum, dass du überhaupt etwas auf dem Kopf trägst. Die Kabellänge von 280 cm ist im optimalen Bereich. Du hast genügend Freiraum und musst dich nicht in unbequeme, ungesunde Positionen biegen.

Die Konstruktion ist sehr kompakt gehalten und du kannst das Produkt komplett einklappen, damit dir ein angenehmer Transport ermöglicht wird, bei dem keine Beschädigungen entstehen können. Es ist damit auch ideal für unterwegs und eine Tragetasche ist beim Kauf inkludiert.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Die Lautsprecher verfügen über ein Stereo Soundsystem, welches bei High-End Geräten sehr oft zu sehen ist. Bei einem 2.1 Lautsprecher befindet sich pro Speaker nur eine Tonquelle, im Gegensatz zu dreidimensionalen System, bei welchem mehrere Soundquellen in die Muscheln gebaut werden.

Trotzdem ist mit diesem Kopfhörer eine präzise Wahrnehmung der Richtungen möglich. Du kannst somit klar und deutlich erläutern, von wo ein Gegner kommt. Das Mikrofon bringt eine High-End Rauschunterdrückung mit sich.

Somit werden Außengeräusche isoliert und deine Kameraden können dich realitätsnah hören, und nur dich hören. Keine unangenehmen Hintergrund Geräusche, wie die laufende Waschmaschine.

An den Speakern befindet sich ein Knopf zum komfortablen ein-und ausschalten des Mikrofons. Eine weitere Funktion beinhaltet das automatische Stummschalten das Mikrofon, wenn dieses nach oben geklappt wird.

Anschluss / Kompatibilität

Das Game Zero Headset wurde für alle möglichen Gaming Plattformen konzipiert. Angeschlossen wird es direkt an deinem Gerät mit zwei Klinke-Stecker. Jeder dieser Stecker ist in derselben Farbe, wie die dazugehörige Buchse markiert. Somit ist der Anschluss ein Kinderspiel. Ob Computer, Playstation oder Smartphone – das Gaming Headset von Sades lässt dir alle Möglichkeiten offen.

Kundenbewertungen
78% aller Rezensionen fallen positiv aus, also mit mindestens 4 Sternen. Ganze 62% davon haben diesem Produkt die volle Bewertung von 5 Sternen.

Diese Kunden loben besonders folgende Aspekte:

  • Austauschbare Kabel mit verschiedenen Klinke-Anschlüssen
  • Soundqualität
  • Tragekomfort

Viele Rezensenten waren der Meinung, dass dieses Modell selbst bei solch einem hohen Preis jeden Cent wert ist. Der Hersteller Sennheiser ist der König unter den Kopfhörern, weshalb viele Produkte dieser Firma große Qualität für großes Geld bedeuten.

Bloß 14% der Bewertungen fielen negativ, also mit 2 Sternen oder weniger aus.

Folgendes waren die Gründe hierfür:

  • Berührungen am Kabel erzeugen unangenehme Geräusche
  • Schlechte Bassqualität

Die allgemeine Soundqualität wurde sogar von den Negativbewertern oftmals hervorgehoben. Die Geräuscherzeugung beim Berühren der Kabel ist leider ein bekanntes Problem von stoffummantelten Kabeln, welche eigentlich zur Verhinderung von Knoten gedacht sind.

“FAQ”
Kann man das Mikrofon abnehmen?

Nein, bloß nach oben klappen.

Kann ich das Game Zero an der Playstation anschließen?

Ja, allerdings nur am Controller selbst.

Habe ich Garantie auf das Headset?

Ja, im Normalfall hast du 2 Jahre Garantie auf Headsets.

Platz 5: Sades SA708 Gaming Headset

Das SA708 von Sades ist ein Low-Budget Gerät, das um durch klangvolle Töne und bequem Sitzenden Speakern für fabelhafte Spielstunden sorgt. Um dir die Mühe zu ersparen, wild im Internet zu recherchieren, haben wir dir eine Zusammenfassung der wichtigen Aspekte dargelegt.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Das SA708 hat relativ große, ohrumschließende Muscheln. Das bedeutet, dass die Speaker nicht direkt an den Ohren aufliegen, sondern am Kopf rundherum. Das bietet einen klaren Vorteil in Sachen Komfort. Die Bauweise erlaubt außerdem einen besonders guten Sound und schirmt Außengeräusche mehr ab, als ein ohraufliegendes Modell.

Die großen Lautsprecher und der Kopfbügel sind zusätzlich mit dicken, kunstlederüberzogenen Polstern ausgestattet, um ermöglicht somit ausreichend Komfort auch noch nach vielen Spielstunden.

Mit 172 g ist dieses Modell ein absolutes Leichtgewicht. Hier muss man allerdings hinzufügen, dass Low-Budget Produkte meist weniger und somit leichtere Hardware besitzt. Trotzdem ist dies ein klarer Plus Punkt, was den Tragekomfort betrifft.

Ein leichtes Headset ist deutlich weniger anfällig für unangenehme Druckpunkte am Kopfscheitel und insgesamt spürt man Kopfhörer umso weniger, umso leichter das Modell ist. Bei einer Kabellänge von 220 cm gibt es auch nichts zu meckern. Gibt dir genügend Freiraum beim Spielen, ist aber auch nicht übertrieben Lange, was ansonsten zu Kabelsalat führen könnte.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Das Gaming Headset ist mit einem Stereo System ausgestattet. Das bedeutet, es gibt pro Speaker bloß eine Tonquelle, im Gegensatz zu Surround Sound, wo mehrere Audioquellen angebracht werden. Trotzdem bietet dieses Soundsystem eine sehr gute Qualität, auch was das örtliche Lokalisieren von Geräuschen wie z.B. Gegnern betrifft.

Das Gerät ist mit dem Preis kein Musikerkopfhörer, hat aber dafür einen ausgesprochen schönen Klang. An Bass fehlt es etwas, aber das ist kaum erwähnenswert. Mittlere und höhe Töne werden ebenfalls sehr gut wiedergegeben. Alles in Allem eine sehr gute Audioqualität.

Über ein Rauschunterdrückungsmikrofon verfügt das Produkt nicht. Es ist möglich, dass das Aufnahmegerät ab und an Geräusche aus dem Hintergrund zulässt, aber Störfaktoren wie die Atmung nimmt es nicht wahr. Qualitativ gibt es an dem Mikrofon nichts zu meckern und zusätzlich lässt es sich nach oben klappen, dass es bei nicht im Weg ist während du es unverwendet ist.

Anschluss / Kompatibilität

Prinzipiell ist das Sades SA708 für das Zocken am Computer konzipiert, das Gerät wird simpel mit einem Klinke-Stecker angeschlossen. Mikrofon und Lautsprecher werden im Kabel direkt verbunden, was die Benutzung auch an mobilen Geräten erlaubt. Also kannst du mit damit auf deinem IPod Musik hören, oder auf deinem Smartphone sogar Telefonate führen.

Kundenbewertungen
65% aller Kunden waren begeistert und gaben eine äußerst positive Bewertung mit 4 oder mehr Sternen ab.

Besonders begeistert waren die Kunden von Folgendem:

  • Soundqualität
  • Tragekomfort auch nach einigen Stunden
  • Preis-Leistungsverhältnis

Das Beste an diesem Headset ist eindeutig das hervorragende Preis-Leistungsverhältnis. Ob du nun kein besonderes Headset brauchst, oder auf geringes Budget limitiert bist, mit diesem Modell bekommst du alles was du zum Zocken brauchst.

Der Hersteller Sades produziert viele Gaming Produkte, weshalb sie genau wissen was sie tun. Sie wollten nun auch eine gute, aber leistbare Version eines Gaming Headsets entwickeln.

29% der Rezensenten waren unzufrieden mit ihrem Kauf und gaben 2 oder weniger Sterne.

Kritisiert wurden folgende Punkte:

  • Nicht größenverstellbar, drückt bei großen Köpfen
  • Mindere Mikrofonqualität

Erwähnenswert ist, dass selbst die Negativbewerter oft von der Soundqualität geschwärmt haben. Bei solch einem Preis muss man logischerweise auf gewisse Vorzüge verzichten.

“FAQ”
Kann ich das Sades SA708 auch mit meinen Smartphone benutzen?

Ja.

Ist das Headset größenverstellbar?

Nein, für große Köpfe kann der Kopfhörer nach einiger Zeit etwas eng werden.

Kann ich das Mikrofon abnehmen?

Nein, du kannst es aber nach oben klappen. Somit ist es dir nicht im Weg oder im Blickfeld.

Gibt es eine Schalter zum Stummstellen des Mikrofons?

Ja, am Kabel ist ein Schalter angebracht, inklusive Lautstärkenregelung.

Platz 6: Razer Kraken Pro Headset

Das Kraken Pro ist ein mittelpreisiges Gaming Headset. Die Marke Razer ist eine bekannte und beliebte Marke, und hat auch mit diesem Produkte seine Fans nicht enttäuscht.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Das Kraken Modell der Firma Razer verfügt über große, ohrenumschließende Speaker. Dadurch, dass sie nicht auf dem Ohr sitzen, sondern rundherum, werden so unangenehme Druckstellen und miteinhergehende Schmerzen beim Zocken verhindert.

Diese Bauweise bringt auch weitere Vorteile mit sich; zum ersten wird eine bessere Klan Qualität durch die großen Hörer erlaubt und zum zweiten bieten solche Kopfhörer mehr Schutz vor Außengeräuschen. Somit wird es dir ermöglicht, komplett in das Spiel einzutauchen, selbst in lauter Umgebung.

Zu den ergonomischen Muscheln wurde noch besonders auf möglichst geringes Gewicht geachtet. Dies ist dem Hersteller Razer mehr als gelungen, mit 300 g ist dies eines der leichtesten Zocker Headsets der oberen Klasse.

Diese Leichtigkeit lässt keine unangenehmen Druckbeschwerden durch den Kopfbügel hinzu. Umso leichter das Headset, desto weniger merkst du überhaupt, dass du eines auf dem Kopf trägst.

Dies sind nicht nur wage Behauptungen, denn Razer hat sein Kraken Pro von professionellen Gamern und eSport Athleten testen lassen und bis zur Perfektionierung angepasst. Zusätzlich sind die Ohrmuscheln mit Memoryfoam Polstern ausgestattet, um auch hier den bestmöglichen Komfort zu erzielen.

Bei der Kabellänge kannst du dich für zwei Varianten entscheiden. Das Standardkabel hat eine Länge von 130 cm und ist somit sehr kurz, deshalb besteht die Möglichkeit, das inkludierte Verlängerungskabel von 200 cm anzuschließen. Wenn dein Spielgerät sehr nahe zu dir steht reicht das kurze Kabel vollkommen aus und obendrein kannst du verhedderte Kabel vermeiden.

Steht dein Computer weiter weg, oder spielst du gar auf Konsole, bietet eine insgesamte Länge von 330 cm sehr viel Platz und Freiraum. Es ist auch prima für unterwegs geeignet, das Mikrofon lässt sich einfach in den Speakern verstauen und das gesamte Headset kompakt einklappen.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Im Gegensatz zu vielen anderen modernen High-End Geräten verfügt das Kraken Pro nicht über dreidimensionalen Surround Sound, sondern über die altbewährte Stereotechnik. Das Bedeutet, dass pro Seite eine Audioquelle im Kopfhörer gebracht wird.

Durch die makellose Verarbeitung des Systems ist auch hier das räumliche Vorstellungsvermögen, und vor allem die präzise Lokalisierung von Gegnern und Explosionen äußerst gut möglich.

Auf Wunsch wäre es dir trotzdem möglich, durch die Razer Software einen 7.1 Surround Sound zu simulieren. Daher die Hardware dieses Modells dafür aber nicht ausgerichtet ist, wird dieser sehr inakkurat und verfälscht wirken.

Besonders die Basswiedergabe dieser Kopfhörer ist wunderbar üppig. Auch die mittleren und hohen Töne werden klar und deutlich wiedergegeben. An Audioqualität ist hier nirgendwo zu meckern.

Das Mikrofon besitzt keine Rauschunterdrückung, schirmt somit nicht jegliche Außengeräusche aktiv ab, jedoch hat Razer hier eine besondere Art des Aufnahmegerätes verwendet, und zwar das Richtmikrofon. Dieses nimmt Geräusche nur über eine Richtung auf, und somit nur die aus deinem Mund und nicht die Richtung in der deine Mitbewohnerin gerade telefoniert.

Deine Teammates sollten dich also glasklar verstehen können. Das Mikrofon selbst verfügt über großzügige Freiheiten, du kannst es zum einem komplett einziehen lassen, zum anderen ist es komplett biegbar und du kannst es dir individuell richten, wie du es brauchst.

Anschluss / Kompatibilität

Das Kraken Pro von Razer wird, wie Großteils üblich, über zwei Klinke-Stecker betrieben. Diese sind mit der jeweils dazugehörigen Buchse farblich gekennzeichnet, was das Anstecken zu einem Kinderspiel macht. Es gibt zusätzlich einen Adapter, der beide Klinken zu einem einzigen Stecker verbindet.

Somit ist es möglich das Headset sowohl an PC, als auch an der Playstation und an mobilen Geräten zu verwenden. Das Gaminggerät verfügt leider über keinen Lautstärken- und Mikrofonregler am Kabel. Alle Einstellungen müssen am Spielgerät selbst justiert werden.

Kundenbewertungen
56% der Kunden waren mit diesem Produkt äußerst zufrieden und haben eine gute Bewertung, also 4 oder mehr Sterne, verteilt.

Besonders begeistert waren die Rezensenten über folgende Bereiche:

  • Soundqualität
  • Design

An diesem Punkt ist zu erwähnen, dass der Hersteller Razer ein sehr bekannter unter den Zockern ist. Was Technisches angeht spezialisiert sich die Firma komplett auf Gaming Produkte wie Mäuse, Tastaturen und ähnliche Gadgets. Deshalb ist der Name Razer ein sehr bekannter und beliebter.

31% der Käufer haben das Headset negativ, also mit 2 Sternen oder weniger bewertet.

Angegeben wurden folgende Gründe:

  • Mikrofon ist leise und mangelt an Qualität
  • Zu tiefe Basswiedergabe

Hierzu lässt sich sagen, dass einige der negativen Bewertern von dem starken Bass schwärmen, während doch einige Besitzer der Meinung sind, dass dieser zu dumpf sei. Insgesamt lässt sich wohl daraus herauslesen, dass der Bass sehr intensiv und laut ist, was für jeden Individuell von Vorteil oder Nachteil sein kann.

“FAQ”
Womit ist dieses Headset kompatibel?

Computer, Playstation 4 und jegliche Mobilgeräte. Wegen der Speziellen Xbox Bauchweise würdest du hierfür – wie für beinahe jedes Headset – einen extra Adapter benötigen.

Hat das Headset 7.1 Surround Sound?

Das Kraken Pro hat keine Hardware, welche 7.1 Surround Sound unterstützt. Mit der Razer Software ist es aber möglich, das Soundsystem zu simulieren.

Kann man das Mikrofon abnehmen?

Nein, aber es lässt sich komplett in die Ohrmuscheln schieben.

Welchen Anschluss hat das Headset?

Das Kraken Pro wird über zwei 3,5 mm Klinken angesteckt.

Platz 7: Aoso G9000 Gaming Kopfhörer

Das Aoso G9000 ist ein Low-Budget Gaming Headset mit geschlossenen Stereo Speakern, und bietet für solch einen geringen Preis ausgezeichnete Qualitäten.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Die Ohrmuscheln des G9000 haben eine geschlossene Bauform und liegen somit nicht auf, sondern um das Ohr herum. Folglich werden dadurch unangenehme Druckstellen an den Ohren vermieden. Außerdem wird dadurch eine ausgezeichnete Soundqualität ermöglicht.Durch diese Bauart werden zusätzlich Hintergrundgeräusche besser abgeschirmt, als bei einem ohraufliegenden Modell.

Mit 467 g ist dies zwar im mittleren Bereich, für ein Low-Budget Produkt ist dies allerdings sehr schwer. Umso schwerer ein Kopfhörer, desto schneller können unangenehme Druckstellen am Kopfband entstehen, welche sich schwerwiegend negativ auf den Tragekomfort, vor allem bei längerer Spielzeit, auswirken.

Bei diesem mittleren Gewicht sollte dies allerdings im Zaum gehalten sein. Ohrmuscheln, sowie Kopfband sind mit Kunstleder überzogenen Polstern ausgestattet, die für langanhaltenden Komfort sorgen.

Eine Kabellänge von 230 cm ist eine perfekte Länge. Nicht zu kurz, sodass du dich beim Spielen in unbequeme Haltungen versetzen musst, aber nicht zu lang, dass du zu große Gefahr läufst, mit dem Sessel darüber zu fahren und die Drähte eventuell zu beschädigen. Gegen ein Verheddern wirkt eine Stoffummantelung des Kabels, wodurch auch eine längere Beständigkeit der Drähte erreicht wird.

Das Aoso G9000 ist in Sachen Kompaktheit ganz besonders: Es lässt sich komplett verbiegen, wodurch dieses Headset auch ideal für unterwegs ist. Durch diese Bauweise sollten auch keine Bruchstellen entstehen oder eine Ohrmuschel abfallen können.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Ausgestattet ist das Gaming Headset mit einem dreidimensionalen Stereo Soundsystem. Bei einem 2.1 Lautsprecher befindet sich pro Speaker nur eine Tonquelle, im Gegensatz zu Surround Sound System, bei welchem mehrere Soundquellen in die Muscheln gebaut werden.

Stereo Surround Sound bedeutet, dass über Software ein dreidimensionaler Sound simuliert wird. Trotzdem ist mit diesem Kopfhörer eine präzise Wahrnehmung der Richtungen möglich. Du kannst somit klar und deutlich erläutern, von wo ein Gegner kommt.

Das Mikrofon hat eine eingebaute Rauschunterdrückung, wodurch störende Außengeräusche gefiltert und isoliert werden, um deine Stimme klar und deutlich zu übertragen. Deine Freunde können dich somit klar und deutlich hören, ohne von Hintergrundgeräuschen gestört zu werden. Das Mikrofon lässt sich außerdem im 360° Winkel drehen, wodurch du die Höhe optimal an deinen Mund anpassen kannst.

Anschluss / Kompatibilität

Die Kopfhörer sind durch zwei Klinke-Stecker angeschlossen, kann mithilfe eines Adapters auch mit bloß einer Klinke angeschlossen werden. Somit kann dieses Headset nicht nur am Computer, sondern auch sowohl an mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablets, als auch an der Playstation verwendet werden.

Kundenbewertungen
77% der Gesamten Kunden haben dem Produkt 4 oder mehr Sterne, und somit eine positive Rezension geben.

Wegen folgende Aspekte waren die Rezensenten begeistert:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Komfort

Trotz des günstigen Preises stimmt Soundqualität und vorallem der Tragekomfort. Dies ist eine Gute Alternative zu teuren Gaming Headsets, wenn du wenig spielst, keine hohen Ansprüche hast, oder einfach von einem Budget eingeschränkt bist. Hier bekommst du für geringes Geld alles was du zum Zocken brauchst.

Nur 17% gaben eine schlechte Bewertung von 2 oder weniger Sternen ab.

Deshalb gaben Kunden schlechte Rezensionen:

  • Mikrofonqualität
  • Ohren schmerzen nach ein paar Stunden Gebrauch

Häufig kommt es vor, dass Low-Budget Geräte am Mikrofon sparen. Bist du ein Solospieler sollte das nicht stören, wenn du öfters im Team spielst solltest du dich um ein besseres Mikrofon umsehen.

“FAQ”
Kann ich das Aoso G9000 an der Playstation anschließen?

Ja, an den Controller.

Kann ich Lautsprecher und Mikrofon gleichzeitig an der Playstation verwenden?

Ja.

Kann man das Mikrofon ausschalten oder abnehmen?

Du kannst es ausschalten und hochklappen, aber nicht abnehmen.

Ist dieses Headset mit der Xbox kompatibel?

Für die Xbox brauchst du einen Adapter, um das Headset an dem Controller anzustecken.

Platz 8: Lioncast LX50 Gaming Headset

Das LX50 ist der Preis-Leistungshit des deutschen Hersteller Lioncast. Geschlossene Ohrmuscheln sorgen für top Tragekomfort und präzise Soundwiedergabe. Um diesen Preis einer der besten All-Around Geräte auf dem Markt.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Die Kopfhörer des LX50 sind mit ohrumschließenden Muscheln ausgestattet. Das bedeutet, dass sich diese rund um das Ohr an den Kopf schmieden, anstatt direkt aufzuliegen. Der Vorteil besteht darin, dass so größtmöglicher Komfort erlaubt wird, da jegliches Drücken vermieden wird.

Des Weiteren sind besagte Ohrmuscheln und Kopfband mit einem veloursüberzogenen Polster ummantelt, welche jeden Druck in einen Hauch von nichts verwandeln. Velours ist ein sehr weicher Stoff, der die Ohren auch nach vielen Stunden kühl und bequem hält. Die Polsterung lässt sich mühelos ohne Werkzeuge auswechseln, hier kann du auch auf Kunstleder umsteigen, wenn dir dies mehr zusagt.

Um für umso mehr Tragekomfort zu sorgen, hat der Hersteller Lioncast besonders leichte Materialien verwendet, ohne die Qualität des Headsets zu verringern. Mit 350 g ist das Modell ein Leichtgewicht. Das sorgt abermals für angenehmeres Tragen, vor allem um Stunden hinweg.

Weist das Headset ein geringes Gewicht auf, wird zum Ersten unangenehmer Druck am Scheitel vermieden und zum Zweiten spürt der Spieler generell weniger vom Headset. Somit fällt dir selbst in einer langen Zockernacht kaum auf, dass du überhaupt etwas auf deinem Kopf trägst.

Das Kabel kannst du dir je nach Bedürfnissen und Bedingungen einrichten. Das Standardkabel hat eine Länge von 135 cm. Für Computerspieler kann das ausreichen, ansonsten gibt es die Möglichkeit das 200 cm lange Verlängerungskabel anzuschließen. Somit kannst du auch an der Konsole prima zocken.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

In den Kopfhörern ist ein altbewährter Stereo Sound eingebaut, im HiFi Format. Im Gegensatz zu Surround Sound befinden sich pro Speaker nur eine Tonquelle. Zwar gibt es dadurch keinen dreidimensionalen Audioeffekt, dennoch kannst du mit diesem Kopfhörer akkurat und präzise deine Gegner wahrnehmen.

Die Treiber in den Boxen sind HiFi Wiedergabe Geräte und versprechen glasklaren, überdurchschnittlichen Sound. Hohe Töne sind laut aber nicht schrill, mittlere genau auf den Punkt und der Bass ist etwas stärker, aber nicht übertrieben.

Solltest du das nicht wollen, kannst du dies mit einem Equalizer regulieren. Allerdings ist dies vermutlich nicht nötig, denn trotz der etwas intensiveren Basstöne ist der Klang rund und unverfälscht. Insgesamt sind sie als Kopfhörer überall sehr gut zu gebrauchen – ob zum Zocken, Filme schauen oder Musikhören.

Das Mikrofon verfügt zwar nicht über Noise Cancelling, nimmt aber durch Filter trotzdem keine Hintergrundgeräusche auf. Somit hören dich deine Team Mates immer klar und deutlich, ohne störende Hintergrundgeräusche.

Das Aufnahmegeräusch lässt sich außerdem komplett verbiegen, du kannst es dir also auf perfekte Nähe und Höhe einstellen. Sowohl Kabel, als auch Mikrofon lassen sich komplett vom Kopfhörer trennen, für kompakteren Transport. Auch für Unterwegs ist es angenehm, das Mikrofon abnehmen zu können.

Anschluss / Kompatibilität

Je nach Belieben kannst du das Headset entweder mit zwei oder vier Klinken anstecken, indem du einfach die Kabel wechselst. Durch diese Freiheit ist es möglich, das Headset nicht nur an Computer anzustecken, sondern auch an Konsolen wie Playstation 4 und Xbox One.

Sogar auf mobilen Geräten wie deinem Smartphone kannst du das LX50 benutzen. Es ist das perfekte All-Around-Headset.

Kundenbewertungen
Ganze 84% der Käufer gaben eine positive Bewertung von 4 oder mehr Sternen. Erwähnenswert sind auch die 68%, die volle Sternzahl gegeben haben.

Diese Dinge haben die Käufer besonders geschätzt:

  • Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Komfort
  • Mikrofonqualität, sehr laut
  • Audioqualität, sehr laut

Mickrige 9 Prozent waren von diesem Headset nicht begeistert und vergaben bloß 2 oder weniger Sterne.

Folgende Gründe wurden für die negative Bewertung häufig angegeben:

  • Dumpfer Sound
  • Berührungen am Kabel verursacht unangenehme Geräusche

Stoffummantelte Kabel haben neben ihrer Haupteigenschaft – das Verhindern von verknoten der Kabel – auch den Nebeneffekt, bei Berührung und Reiben an den Klamotten, unangenehme Geräusche über die Speaker zu erzeugen. Manche Leute blenden dies aus, einige Zocker nehmen das Geraschel aktiv wahr und werden dadurch stark beeinflusst.

“FAQ”
Gibt es eine Taste am Headset, womit ich mein Mikrofon muten kann?

Ja, am Kabel befindet sich ein Regler

Ist das Klinkenkabel austauschbar im Falle von Beschädigung?

Ja, das ist kein Problem, weil du jedes Kabel abstecken kannst.

Ist das Headset kompatibel mit der Playstation?

Ja, auf den meisten Konsolen und Mobilgeräten.

Kann ich damit am Smartphone telefonieren?

Ja.

Platz 9: Roccat Kave XTD Headset Analog

Das Gaming Headset Roccat Kave XTD Analog ist in der mittleren Preisklasse und verfügt über besondere Vorteile. Vor allem Rauschisolierung und akkurate Tonwiedergabe sind ausgezeichnet.

Redaktionelle Einschätzung

Ohrmuschelart / Gewicht / Kabellänge

Das Kave XTD verfügt über umschließende Hörmuscheln, was bedeutet, dass sie rund um das Ohr auf dem Kopf liegen. Da sie dadurch die Ohren nicht berühren tragen sie zu fabelhaftem Komfort bei, weil unangenehme Druckstellen vermieden werden.

Durch die geschlossene Bauweise werden außerdem Außengeräusche besser abgeschirmt als bei offenen Headsets, und es erlaubt allgemein eine ausgezeichnete Klangqualität.

Mit einem Gewicht von 335 g ist dieses ein äußerst leichtes Modell, was von Vorteil für den Komfort bei langen Gamingsession ist. Kopfband und Ohrmuscheln sind mit Stoffpolstern ausgestattet, die hohen Komfort bieten. Allerdings sind diese nicht besonders atmungsfähig

Das Kabel hat eine großzügige Länge von 300 cm, die mehr als genügend Freiraum beim Zocken bietet. Verheddern wird mit einer dicken Stoffummantelung um das Kabel verhindert. Allerdings muss man bei solche einer Länge darauf achten, nicht mit dem Sessel darüber zu fahren.

Soundsystem / Rauschunterdrückungsmikrofon

Das Gaming Headset verfügt über echten 5.1 Sound System. Dieses System ist für Zocken bis heute ungeschlagen. Im Gegensatz zu virtuellen Surround Sound Systemen, welche nur über eine Software laufen, läuft dieser dreidimensionale Sound über die Hardware.

Es gibt pro Speaker drei Tonquellen, die in präzisen Winkeln auf das Ohr des Benutzers treffen. Das erlaubt reale Raumwirkung und akkurate Lokalisierung von Gegner und Explosionen. Zudem kommt eine hochwertige Tonwiedergabe von kräftigem Bass, präzisen Mitteltönen und deutlichen und trotzdem nicht schrillen hohen Tönen.

Dieses Produkt ist besonders spezialisiert auf Noise Cancelling – mit der sogenannten Zero Noise Technology. Übliche Kopfhörer haben eine elektrische Interferenz, die ein leichtes Rauschen verursachen. Durch diese Hardware wird besagtes Rauschen komplett ausgemerzt und zudem dringt keinerlei Außengeräusch an deine Ohren. Somit hörst du wirklich nur das, was du hören möchtest.

Auch das Mikrofon hat die Funktion der Rauschunterdrückung. Dieses erlaubt es deinen Mates, dich mit klarer Stimme zu hören, und schaltet jegliche Hintergrundgeräusche ab, wie störende Mitbewohner die gerade nebenan staubsaugen. Benötigst du das Mikrofon gerade nicht, kannst du es problemlos abnehmen, um jegliche Störungen zu vermeiden.

Anschluss / Kompatibilität

Angeschlossen wird das Kave XTD über vier Klinke-Stecker und USB angesteckt. Das sind zwar sehr viele Stecker, ist aber notwendig um das reale 5.1 Surround Sound System zu ermöglichen. Das Anstecken gestaltet sich trotzdem mühelos, da Stecker und jeweilig passende Buchse in der gleichen Farbe markiert sind. Der USB Anschluss dient zur Stromversorgung des Geräts.

Durch diesen Anschluss ist es rein für Computer gebaut, und nicht für Konsolen. Ein etwas unüblicheres Feature besitzt dieses Headset ebenfalls. Eine kleine Fernbedienung, mit der du Lautstärke von Mikrofon und Lautsprechern regulieren oder das Mikrofon an- und ausschalten kannst.

Dieses Modul kannst du entweder an das Kabel heften, und hast es somit immer nahe an dir, oder du stellst es mit einer Halterung auf deinen Schreibtisch – somit ersparst du dir, jedes Mal den Tab zu wechseln, und kannst im Spiel bleiben.

Kundenbewertungen
56% der Käufer haben das Produkt positiv, also mit 4 oder 5 Sternen bewertet.

Regelmäßig wurden folgende Aspekte erwähnt:

  • Stabil verarbeitet
  • Sitzt komfortabel
  • Gutes Raumgefühl

Besonders oft wurde der außerordentlich akkurate Surround Sound gelobt, der eine wichtige Rolle beim Zocken spielt. Das 5.1 ist das bis heute am besten ausgearbeitete System fürs Spielen und ist somit sehr beliebt.

32% aller Bewertungen fallen negativ aus, also mit 2 oder weniger Sternen.

Diese Gründe der schlechten Bewertung wurden häufig gelistet:

  • Mindere Mikrofonqualität

Das Kave XTD ist sozusagen einseitig ausgelegt – für den Spieler selbst. Das bedeutet Tragekomfort und Tonwiedergabe sind optimal, allerdings das Mikrofon, welches der Besitzer an sich nicht selbst hört, wurde vernachlässigt. Wenn du meistens lieber Solo zockst würde das zum Beispiel keine große Rolle spielen, aber wenn du ein Teamplayer bist solltest du auf die Mikrofonqualität achten.

“FAQ”
Kann man dieses Headset auch an die Playstation 4 anschließen?

Nein, daher ein USB Anschluss benötigt wird.

Ich habe nur 2 Buchsen an meinem Pc, wie schließe ich dieses Headset an?

Du benötigst eine 5.1 fähige Soundkarte. Ansonsten wird der Sound in ein akkurates Stereo System umgewandelt.

Habe ich Garantieanspruch wenn das Headset kaput geht?

Ja, in der Regel hast du 2 Jahre Garantie.

Kann ich das Mikrofon abnehmen?

Ja, es ist abnehmbar.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Gaming Headset kaufst

Warum ein Gaming Headset anstatt üblicher Headsets oder Kopfhörer?

  • Integriertes Mikrofon
  • Tragekomfort
  • Räumlicher Klang

Das Headset speziell für Computerspiele weist einige Vorteile gegenüber üblichen Kopfhörern auf: Das größte Merkmal dabei ist, dass ein Mikrofon an den Speakern integriert ist.

Es besteht die Möglichkeit, ein externes Aufnahmegerät anzuschließen, was allerdings sehr mühsam und unpraktisch sein kann, zumal dieses Mikrofon Platz auf Tisch oder Boden benötigt, daher es nicht – wie beim Headset – zweckmäßig in Mundnähe angebracht ist.

Zusätzlich würde ein weiteres Kabel hinzukommen, welches zu Unannehmlichkeiten führen kann, wenn sich dieses verknotet oder sich um die Sesselbeine wickelt. Gegenüber herkömmlichen Headsets wird bei speziellen Zockergeräten ein bedeutsamer Wert auf Tragekomfort gelegt, daher diese auch nach einigen Stunden Tragezeit noch bequem sitzen müssen.

Ein weiterer ausschlaggebender Aspekt ist der räumliche Klang. Bei Computerspielen ist es oft wichtig, genau zu hören, aus welcher Richtung zum Beispiel ein Gegner kommt.

Expertentipp
„Spare beim Gaming Headset Kauf lieber nicht bei Sound- und Mikrofon-Qualität, wenn es dir wichtig ist, möglichst viele Runden zu gewinnen. Eine reibungslose Kommunikation zwischen Teamkollegen kann bei hitzigen Multiplayer-Matches spielentscheidend sein.“
Saskia BaderExpertin für Gaming Zubehör

Offene oder Geschlossene Hörer – Was bedeutet das und welcher ist der Richtige für mich?

Der Name lässt bereits erahnen, wo der große Unterschied in der Bauweise dieser Headphones liegt. Der eine ist offen, ein sogenannter On-Ear Hörer, und deckt das Ohr nicht komplett ab. Der geschlossene, der sogenannte Over-Ear Hörer deckt das Ohr komplett ab.

Worin liegen die Stärken und Schwächen des On-Ear Headsets?

Offene Headsets zeichnen sich besonders dadurch aus, dass die leichter und kleiner sind, wodurch sie kompakter und praktischer für unterwegs sind. Das geringe Gewicht kommt auch dem Komfort zu Gute, denn dadurch drückt der Kopfhörerbügel nicht so stark. Daher die Ohren nicht komplett bedeckt werden entsteht eine bessere Luftzufuhr, was eine starke Hitze- und Schweißbildung verhindert.

Vorteile

  • Kompakt
  • Geringes Gewicht
  • Kühl
  • Gute Basswiedergabe
  • Kostengünstig

Nachteile

  • Keine Rauschreduzierung
  • Unbequem an den Ohren
  • Geringere Audioleistung

Die offene Bauweise erlaubt allerdings auch, dass Außengeräusche in die Lauscher dringen. Von manchen Spielern ist das zwar sogar gewünscht, aber grundsätzlich ist es nicht erstrebenswert, den Mitbewohner beim Telefonieren zu hören, während du konzentriert versucht wahrzunehmen, aus welcher Richtung dein Gegner kommt.

Gute On Ear Modelle sind bereits zu einem sehr ansehnlichen Preis erhältlich. Letztendlich ist das Fazit, dass Offene Headphones ideal geeignet sind, wenn du diese auch zum Musikhören in der U-Bahn mitnehmen möchtest. Fürs Gaming sind sie allgemein nicht perfekt ausgestattet, allerdings gibt es wiederum große Unterschiede in den individuellen Produkten.

On-Ear-Headphones

On Ear Headphones sind bequem und bieten dir eine gute Akkustik. Schau bei guten Gaming-Headsets allerdings auf andere Modelle. (Foto: StockSnap/ pixabay.com)

Worin liegen die Stärken und Schwächen des Over-Ear Headsets?

Der springende Punkt der geschlossenen Phones ist der überaus großzügige Tragekomfort. Daher die Hörer um das Ohr herumliegen und dadurch die Muscheln nicht drücken, sitzen diese auch nach stundenlangen Tragen noch bequem am Kopf – solange der Kopfbügel gut gepolstert ist.

Denn durch das schwere Gewicht dieser Headsets drückt der Schaft stark auf den Scheitel, was durch geringe oder schlechte Polsterung sehr unangenehme werden kann.

Vorteile

  • Tragekomfort
  • Lärmunterdrückung
  • Bestmöglicher Sound

Nachteile

  • Groß und Schwer
  • Kostspielig

Eine wichtige Sache in der Gamer Welt: Lärmunterdrückung. Daher die Ohrmuscheln komplett umschlossen sind dringt kaum ein Geräusch der Außenwelt durch. Das ist nicht nur beim Musikhören in den öffentlichen Verkehrsmitteln toll um laute Teenager und private Telefonate abzuschirmen, sondern auch ein klarer Vorteil beim konzentrierten Spielen.

Over Ears sind außerdem der klare Gewinner was Audiowidergabe angeht. Die technischen Möglichkeiten, die Bauweise und die großen Ohrmuscheln ermöglichen beinahe grenzenlose Soundqualität. Aber Qualität hat wie alt bekanntlich seinen Preis. Für ein gutes, geschlossenes Headset muss man schon etwas tiefer in die Tasche greifen.

Stereo oder Surround-Sound – Worin liegen die Unterschiede und was sind dessen Vor- und Nachteile?

Stereo Sound, oder auch 2.0 genannt, bedeutet dass es zwei Klangquellen gibt. Surround Sound gibt es in 5.1 oder 7.1, also mit fünf oder sieben Audioquellen. Daher es aber nur zwei Ohrmuscheln gibt werden die zusätzlichen Geräuschrichtungen oft simuliert.

Die meisten Kinos, heutzutage auch schon einige Heimkinos, haben ein 7.1 Surround Sound System, um eine tatsächliche räumliche auditive Wahrnehmung zu erzeugen. Das Ganze in einem Kopfhörer zu verstauen ist allerdings gar nicht so simpel.

Die wenigsten – zumindest leistbaren – Surround Sound Modelle sind künstlich, was im Klang deutlich hörbar ist. Diese Technik ist noch nicht genügend ausgereift und braucht noch einige Jahre Forschung zur Perfektionierung.

Länger auf dem Markt, und dadurch bereits optimierter sind 5.1. Soundsysteme. Diese sind in den meisten Fällen echt erzeugt und nicht simuliert, was bedeutet dass tatsächlich fünf Audioquellen pro Hörermuschel eingebaut werden. Dadurch erzeugen die Kopfhörer eine angenehme Raumatmosphäre und bieten damit – zumindest bis das 7.1 System ausgereift wird – die bestmögliche Klangqualität.

Das am längsten bestehende und noch immer in den Top-Rängen mitspielende Soundsystem ist der Stereo Sound. Viele eingesessene Zocker schwören noch immer auf das Standard System mit zwei Klangquellen.

Wie schließe ich ein Gaming Headset an mein Spielgerät an?

Grundsätzlich gibt es zwei Typen von Anschluss. Entweder per USB oder Klinke. Der USB Anschluss ist vermutlich der üblichste und einfachste, weil der einfach direkt an PC oder Konsole angesteckt wird.

Die zweite Variante, die Klinke, ist um eine Spur komplizierter, aber auch keine große Hürde. Hier gibt es zwei Anstecker, einen für das Mikrofon und einen für die Kopfhörer. Der Stecker für das Aufnahmegerät ist im Normalfall grün und für das Wiedergabegerät rosa.

Am Computer befinden sich die jeweilig dazugehörenden Buchsen, jeweils in grün und rosa. Durch diese Einfärbungen ist das auch für den Techniklaien einfach zu meistern.

Du kannst die Klinke auch einfach an einen USB Adapter, den du um knappe zehn Euro bekommst, anstecken und so den üblichen USB Eingang am PC verwenden. Selten aber doch kann es vorkommen, dass ein Laptop nur einen einzigen Klinkenanschluss hat, dieses Problem kann ebenfalls mit einem Adapter gelöst werden.

Auch für die Playstation musst du bei einem Klinkenanschluss einen USB Adapter verwenden, weil diese nicht über eigene Mikrofon und Audioeingänge verfügt. Für die XBOX gibt es eigene Adapter, die du an deinen Controller anschließen kannst.

Gaming-headset-gaming

Das Gaming Headset kann entweder über USB oder per Klinke an dein Spielgerät angebracht werden. Die Klinke kann alternativ auch an einen USB Adapter angesteckt werden, der dann an den PC angeschlossen wird.
Quelle: Pixabay.com

Wieviel Geld muss ich für ein gutes Gaming Headset in die Hand nehmen?

Grundsätzlich gibt es für jede Preisklasse ein angemessenes Gerät. Die Preisklassen lassen sich recht gut unterteilen in Low Budget, Mittelklasse und High End. Low Budget Geräte von 20 bis 50 Euro können schon ausgezeichnete Qualität aufweisen und sind somit ideal für den Hobbyzocker.

Die nächste Preisklasse, die Mittelklasse, sind Modelle von 50 bis 100 Euro, weisen natürlich eine noch optimalere Verarbeitung auf und sind für Spieler, die gerne viele Stunden vor dem Computer oder der Konsole verbringen.

High End Geräte, welche bei 100 Euro starten und fast unbegrenzt in die Höhe steigen können, sind entweder für Gamer, die besonders viel Wert auf ihr Headset legen und dafür viel Geld in die Hand nehmen, oder professionell zocken, wie etwa Streamer oder Let’s Player.

Qualität Preisklasse
Low Budget 20 – 50€
Mittelklasse 50 – 100€
High End Ab 100€

Wo kann ich ein Gaming Headset kaufen?

Grundsätzlich kann man Gaming Headsets in jeglichen Elektronik- und Mediengeschäften, wie Saturn und Media Markt, kaufen. Hier muss man jedoch bedenken, dass die Auswahl oft beschränkt ist. Es gibt allerdings auch meistens die Möglichkeit, bestimmte Geräte in die Filiale zu bestellen. Der Vorteil hierbei ist, dass man bei beschädigter Ware oder Zubehör direkt vor Ort mit einem Verkäufer sprechen kann.

Eine weitere praktische und bequeme Methode wäre der Online Versand, zum Beispiel über Amazon. Das persönliche Gespräch bei kaputten Produkten ist hier zwar nicht möglich, aber meist gibt es einen relativ unkomplizierten Kundenservice.

Auch ebay.de ist eine Möglichkeit, vor allem wenn man sich aus finanziellen Gründen lieber ein gebrauchtes Produkt zulegen möchte. Bei jeglichen inoffiziellen oder privaten Anbietern musst du, wie bei fast allen Produkten, bedenken, dass du keine Garantie hast, dass das Headset funktioniert – und eine Rückerstattung ist auch eher unwahrscheinlich.

Entscheidung: Welche Arten von Gaming Headsets gibt es und welches ist das richtige für dich?

Im Grunde gibt es zwei Kategorien von Headsets, zwischen denen du dich entscheiden musst:

  • Kabelgebunden
  • Kabellos

Je nach persönlichen Vorlieben und Bedürfnissen taugen bestimmte Headsets mehr oder weniger. An diesem Punkt kommen wir ins Spiel, denn wir erläutern welches Headset das Beste für dich ist, indem wir dir einen objektiven Überblick der Exemplare und deren Vor-und Nachteile verschaffen.

Worin liegen meine Vorteile, wenn ich mir ein Kabelgebundenes Gaming Headset zulege?

Wired Headsets zeichnen sich vor allem durch eine optimale Klangqualität aus.

Speaker und Mikrofon werden durch Kabel direkt an das Spielgerät angeschlossen, wodurch eine stabile Verbindung entsteht und infolge dessen ein klarer Sound. Würdest du über ein wireless Gerät mit derselben Audioqualität verfügen wollen, müsstest du merkbar mehr Geld in die Hand nehmen.

Vorteile

  • Optimale Audioqualität
  • Preiswert

Nachteile

  • Beschränkte Bewegungsfreiheit
  • Verhedderte Kabel
  • Kaputte Kabel

Der eindeutige Nachteil liegt hier in der eingeschränkten Bewegungsfreiheit. Jedes Mal wenn du dich von deinem Stuhl bewegst, musst du die Kopfhörer abnehmen. Abgesehen davon neigen Kabel dazu, sich stets zu verknoten und es besteht die Gefahr, mit dem Sessel über das Kabel zu fahren, wodurch die Drähte beschädigt werden, was ein kaputtes Headset zur Folge haben kann.

Wieso sollte ich zu einem kabellosen Gaming Headset greifen?

Bei wireless Headphones profitierst du durch Bewegungsfreiheit.

Durch eine Funkverbindung zwischen Gerät und Kopfhörer bist du nicht mit einer beschränkten Kabellänge an PC oder Konsole geschlossen, was dir eine wunderbare Bewegungsfreiheit ermöglicht. Aus diesem Grund greifen viele Zocker gerne zum wireless Headset.

So muss man nun nicht bei jeder Kleinigkeit das Headset abnehmen, um etwas zu trinken zu holen oder eine Kleinigkeit zu Essen zuzubereiten. Außerdem kannst du einfach mit deinen Freunden weiterplaudern, während du Hausarbeiten erledigst oder einfach eine Spielpause einlegst.

Vorteile

  • Bewegungsfreiheit
  • Ideal für Musik und Filme

Nachteile

  • Instabile Funkverbindung
  • Beschränkte Reichweite
  • Batteriebetrieben
  • Kostspieliger

Es ist auch eine Ermutigung, zwischen Spielen oder in Ladezeiten aufzustehen und dich zu strecken, um ungesundes Sitzen zu vermeiden. Mit einem kabelgebundenen Headset würde sich dies unpraktisch gestalten. Ein weiterer erwähnenswerter Vorzug der kabellosen Kopfhörer ist, dass du diese Modelle auch ideal zum Musik hören oder Filme schauen verwenden kannst.

Die Nachteile beinhalten, dass die Reichweite nicht unendlich ist, und wenn die Verbindung nicht perfekt ist kann es zu Störungen kommen, die der Audioqualität zu schaffen machen. Besonders ärgerlich kann es sein, wenn während einer Spielerunde die Batterie der Kopfhörer versagt. Zuletzt ist anzumerken, dass ein kabelloses Headset kostspieliger ist als das kabelgebundene Äquivalent.

headphones

Quelle: Pixabay.com

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gaming Headsets vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Gaming Headsets gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes Gaming Headset zu entscheiden.

Zusammgefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Ohrmuschelart
  • Gewicht
  • Kabellänge
  • Rauschunterdrückungsmikrofon
  • Kompatibilität
  • Polsterung

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist ein Gaming Headset unter diesen Gesichtspunkten zu erwerben oder eben nicht.

Ohrmuschelart

Im Ratgeber wurde dieses Thema bereits intensiv durchleuchtet, jedoch möchten wir trotzdem erneut darauf hinweisen, dass du unbedingt überlegen musst, für welchen Typ von Ohrmuschel du dich entscheidest.

Nochmals eine kurze Zusammenfassung: Over-Ear bedeutet, dass die Ohren von den Kopfhörern komplett umschlossen werden. On-Ear Headsets sind kleiner und liegen direkt an den Ohren auf. Wir haben dir an dieser Stelle eine Tabelle der jeweiligen Vorzüge zum direkten Vergleich angeführt, um dir deine Wahl zu erleichtern.

Umschließende Kopfhörer Anliegende Kopfhörer
Tragekomfort Kompakt
Lärmunterdrückung Leicht
Ausgezeichnete Soundqualität Kühl
Gute Basswiedergabe
Kostengünstig

Viele Gamer suchen gezielt nach offenen Muscheln, weil diese unschlagbaren Komfort, auch noch nach vielen Spielstunden liefern. Bist du eher ein Gelegenheitsspieler und möchtest deine Kopfhörer auch unterwegs zum Musikhören verwenden, haben die geschlossenen bestimmt mehr Vorzüge für dich.

Gewicht

Die Folgen eines zu massiven Kopfhörers können wortwörtlich schwerwiegender sein, als man vielleicht denkt. Die meisten günstigen Headsets haben ein sehr geringes Gewicht – in etwa bis zu 200 Gramm. Das ist zwar ein Pro-Punkt, allerdings liegt der Grund dafür darin, dass in diesen Headsets wenig Technik und qualitativ minderwertigere Materialien angewandt werden.

Echter Surround Sound mit Bassverstärkung, Noise Cancelling und Sonstigen Features haben nun mal ein gewisses Gewicht. Manche Profi-Headsets bringen bis zu 900 Gramm auf die Waage, also fast eine volle Milchpackung. Das Gewicht wirkt sich im Endeffekt auf den Tragekomfort aus.

Denn auch Headsets beugen sich der Schwerkraft. Das drückt einerseits nicht nur unbequem auf den Kopfscheitel, sondern kann langzeitige Auswirkungen auf den Nackenbereich haben.

Beim Spielen wird bereits meistens eine ungesunde Sitzhaltung eingenommen, in der der Körper, insbesondere der Kopf, nach vorne gebeugt wird. Kommt nun ein extra Gewicht auf den Kopf hinzu, wird der Nacken zusätzlich belastet. Es gibt einige Profi Zocker Headsets, bei denen bewusst auf ein geringes Gewicht geachtet wird.

Kopfhörer

Besonders hochwertige Gaming Headsets wiegen oft mehr als das Doppelte eines durchschnittlichen Headsets.

Kabellänge

Die Länge des Kabels mag zwar unscheinbar wirken, kann sich aber doch als Hindernis herausstellen. Einerseits möchtest du nicht bei der kleinsten Bewegung den Stecker aus dem PC ziehen, andererseits kann ein zu langes Kabel äußerst lästig sein.

Ein zu kurzes Kabel kann ein Headset fast unbrauchbar machen. Beim PC kommt das eher selten vor, aber an der Konsole wird es ungemütlich wenn du eine Länge von 120 Zentimeter hast und du dich vor den Bildschirm auf den Boden setzen musst. Das würde auch den absoluten Vorteil einer Konsole – Bequem im Liegen auf der Couch zocken – zunichtemachen.

Ist das Kabel jedoch übertrieben lang, so in etwa 280 Zentimeter, macht das vor allem beim Computer Probleme. Andauernd verwickelt sich das Kabel mit der Maus-Schnur und mit der Tastatur. Und wenn das Kabel mal nicht am Tisch im Weg ist, fährst du mit dem Sessel drüber und betest, dass dadurch keine Drähte beschädigt wurden.

Folglich empfehlen wir, bei Konsolen auf längere Kabeln wert zu legen und bei PCs eher auf kurze.

Manche Headsets haben ein langes Kabel inklusive eines kleinen Gadgets, mit dem du das Kabel aufrollen und somit verkürzen kannst. Du kannst das natürlich auch selbst improvisieren indem du ein Gerät dafür kaufst, oder dir mit Gummibändern oder Sonstigen selbst etwas baust.

Rauschunterdrückungsmikrofon

Ein integriertes Mikrofon an den Speakern nimmt jeglichen Schall auf und gibt diesen dann durch einen Verstärker in den Lautsprechern ab. Dadurch dringt das ursprüngliche Geräusch kaum bis gar nicht an die Ohren. Klingt kompliziert, ist es auch, aber für dich bedeutet das bloß, dass du bei Headsets mit diesem Feature kaum bis gar nichts von deiner äußeren Umgebung hörst.

Somit kannst du dich voll und ganz auf das Spiel konzentrieren, oder das schreiende Baby in der Straßenbahn ausblenden. Manche Gamer bevorzugen es, ihr Umfeld auditiv weiterhin wahrnehmen zu können. Hier kommt es auf die individuellen Vorlieben an, aber grundsätzlich lässt sich sagen, dass Lärmunterdrückung ein wertvolles Feature ist.

Kompatibilität

Auch die Verträglichkeit von Headset und Spielgerät sind logischerweise entscheidend. Nicht selten passiert es, dass dieser Punkt unbeachtet bleibt und dadurch sinnlos ein Produkt gekauft wird, welches im Endeffekt nicht angewandt werden kann.

Zwischen den verschiedenen Konsolen und PC liegt ein großer Unterschied im Anschluss. Die Playstation 4 hat einen USB Stecker und die XBOX One benötigt einen ganz eigenen Adapter via Gaming Controller. Für Computer Liebhaber gibt es eine gute Nachricht, denn so ziemlich jedes Headset ist kompatibel.

Gamepad

Quelle: Pixabay.com

Polsterung

Ein weiterer großer Faktor für Tragekomfort ist die Polsterung. Die Ohrmuscheln können noch so groß und noch so leicht sein, wenn sie nicht angemessen gefüttert werden, schmerzen sie an den Ohren. Beliebte Materialien sind Kunstleder und Velours. Velours ist matter und weicher, dafür nimmt das Kunstleder keinen Schweiß auf. Im Endeffekt kann man bei beiden Materialien nichts falsch machen.

Nicht nur die Ohren, auch der Kopfbügel muss gepolstert sein. Wie bereits erwähnt kann das Gewicht des Headsets einen sehr unangenehmen Druck an der Auflagestelle verursachen. Aber selbst bei sehr geringem Gewicht führt es zu Schmerzen, wenn der Bügel nicht ausreichend gepolstert ist. Hier ist es natürlich von Vorteil, wenn man das Headset vor Ort in einem Elektronikgeschäft testen kann.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Gaming Headset

Das teuerste Gaming Headset der Welt

Die Firma Sennheiser machte es sich zur Aufgabe, das beste Headset der Welt zu entwickeln. Das haben in der Tat geschafft, allerdings haben sie dadurch auch das teuerste Headset der Welt geschaffen. Nach 20 Jahren Forschung und Herstellung gibt es dieses Gerät zu kaufen – das Sennheiser Orpheus um einen stolzen Preis von 44.000 Euro.

Platin bedampfte Membrane, Gold bedampfte Wandler aus Keramik und ein Kabel aus versilbertem 99.9 prozentigen Kupfer. Ob selbst die Verwendung von Gold als Leitung für elektronische Fasern diesen Preis rechtfertig ist fraglich. Auf jeden Fall haben Sie das Vorgängermodell aus den 90er-Jahren, Orpheus HE90 um den mickrigen Preis von 14.000 Euro, übertroffen.

Welche Headsets kaufen sich berühmte Gamer und Lets-Player

Der wohl berühmteste deutsche Let’s Player ist Erik Range, auch bekannt als Gronkh. Zusätzlich zu einem Profi Mikrofon verwendet er fürs Zocken ein Gaming Headset, und zwar das BeoPlay H6 Premium. Dieses ist ein Over Ear Modell um satte 300 Euro.

Der weltweit berühmteste Youtube Gamer ist der Schwede Felix Kjellberg, im Internet als Pewdiepie bekannt. Er hat einige Gaming Headsets in Verwendung, alle sehr kommerziell und in einer mittleren Preisklasse. Ein Beispiel ist das Modell Corsair Gaming H2100 um 85 Euro. Ein weiteres Beispiel ist das Razer Kraken 7.1 V2 Headset.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] https://www.news.at/a/virtual-reality-systeme-ueberblick


[2] https://www.hardwareinside.de/game-changer-teufel-praesentiert-profi-gaming-headset-cage-25206/


[3] http://www.gamestar.de/artikel/studie-e-sport-als-trend-wer-ist-die-zielgruppe-fuer-gaming-events,3308501.html

Bildquelle: Pexels.com / Jens Mahnke

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von computerbibel.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.