Willkommen bei unserem großen Gaming Kopfhörer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gaming Kopfhörer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Gaming Kopfhörer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir Gaming Kopfhörer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Immer neuer werdende Technologien und günstige Preise, machen Gaming Kopfhörer immer Beliebter.
  • Gaming Kopfhörer sind nicht nur für Gaming nutzbar, sondern auch für viele andere Einsatzbereiche.
  • Gaming Kopfhörer verbinden dich mit deinen Freunden und unterstützen dich bei deinen Online Games.

Gaming Kopfhörer Test: Das Ranking

Platz 1: Beexcellent GM-1RED Gaming Kopfhörer

Das Beexcellent GM-1RED ist ein günstiges Einsteiger Headset, welches sich mit den meisten Geräten funktioniert.

Beexcellent ist eine Noname Firma, welche für ihre günstigen Produkte bekannt ist. Hier werden Produkte mit vielen Funktionen zu einem günstigen Preis angeboten. Dadurch können viele Kunden erreicht und überzeugt werden.

Dieses Headset bietet Surround Sound, ein Noise Cancelling Mikrofon, LED Beleuchtung und verschiedene Anschlussmöglichkeiten. 40mm Treiber sind hier ebenfalls Standard, sodass guter Sound gewährleistet ist.

86% der Käufer empfehlen dieses Produkt weite. Sie wissen den günstigen Preis und die zusätzlichen Features zu schätzen.

Abschließend ist dies unser Preis-Leistungssieger. Tolle Features, ein angenehmer Halt und eine tolle Beleuchtung wissen zu überzeugen. Für diesen Preis kann hier nichts falsch gemacht werden.

Platz 2: Logitech G933 Artemis Spectrum Kabelloses 2,4 GHz Gaming-Headset

Logitech ist einer der meist gewählten Gaming Headset Hersteller. Die langjährige Erfahrung macht es möglich, dass Produkt genau auf den Benutzer abgestimmt werden können. Hier werden hochwertige Materialien benutzt, um ein sehr gutes Produkt herstellen zu können. Der Preis ist zwar im höheren Bereich, dafür halten diese Produkte aber auch für viele Jahre.

Das Logitech G933 Headset bietet viele Funktionen, welche dich tagtäglich unterstützen. Die Hauptattraktion ist hier die Kabellose Option, kombiniert mit einem 7.1 Raumklang.

Dieser Gaming Kopfhörer basiert auf eine kabellose Verbindung, welche durch eine Übertragung von 2,4 Ghz, schnell und latenzfrei von statten geht.

Durch den 7.1 Surround Sound, kannst deine Gegner immer perfekt Orten. Falls du ein Filmliebhaber bist, wirst du mit diesem Headset ebenfalls auf deine Kosten kommen. Der 7.1 Sound macht Filme viel realer und lässt dich tiefer in die Welt eintauchen.

Durch programmierbare Tasten, eine Mute-Taste und ein Lautstärkerad, ist dieses Headset bestens für deinen Alltag ausgestattet.

50% der Kunden empfehlen dieses Produkt weiter. Die Tonqualität kann hier vor allem überzeugen. Ältere Modelle hatten Probleme mit der Qualität, weshalb einige Rezensionen negativ ausfallen. Da dieses Problem nun behoben ist, können diese Rezensionen außer Acht gelassen werden.

Alles in Allem ist dies ein Produkt, welches auf voller Länge überzeugen kann. Viele Funktionen machen dieses Produkt, zu einem der besten Headset, welches momentan gekauft werden kann.

Platz 3: beyerdynamic CUSTOM Game interaktives Over-Ear Gaming-Headset mit Mikrofon

Das Beexcellent GM-1RED ist ein günstiges Einsteiger Headset, welches sich mit den meisten Geräten funktioniert.

Beexcellent ist eine Noname Firma, welche für ihre günstigen Produkte bekannt ist. Hier werden Produkte mit vielen Funktionen zu einem günstigen Preis angeboten. Dadurch können viele Kunden erreicht und überzeugt werden.

Dieses Headset bietet Surround Sound, ein Noise Cancelling Mikrofon, LED Beleuchtung und verschiedene Anschlussmöglichkeiten. 40mm Treiber sind hier ebenfalls Standard, sodass guter Sound gewährleistet ist.

86% der Käufer empfehlen dieses Produkt weite. Sie wissen den günstigen Preis und die zusätzlichen Features zu schätzen.

Abschließend ist dies unser Preis-Leistungssieger. Tolle Features, ein angenehmer Halt und eine tolle Beleuchtung wissen zu überzeugen. Für diesen Preis kann hier nichts falsch gemacht werden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gaming Kopfhörer kaufst

Für wen eignet sich ein Gaming Kopfhörer?

Ein Gaming Kopfhörer eignet sich für jeden Gamer. Aber nicht nur Gamer können mit diesem erfreut werden.

Gaming Kopfhörer sind praktisch. Sie kombinieren ein Mikrofon mit einem Kopfhörer und ersparen somit einiges an Platz und Aufwand.

Mann zockt mit Kopfhörer

Gaming basiert auf Ton und Video. Daher sind Kopfhörer ebenso wichtig, wie dein Monitor, da dich diese immens bei der Gegnerortung unterstützen. (Foto: everywheresean / unsplash.com)

Falls du dir einen Gaming Kopfhörer zulegen solltest, brauchst du nicht viel erledigen. Es handelt sich hier um ein Plug and Play Prinzip, sodass du nichts weiter erledigen musst, als den Kopfhörer einzustecken.

Dadurch ist dieser für jedermann geeignet, da es kein Verständnis für Technik benötigt, einen Gaming Kopfhörer zu benutzen.

Für welchen Zweck benötige ich einen Gaming Kopfhörer?

Möchtest du einen Gaming Kopfhörer nur für Gaming benutzen, oder nebenbei noch ordentlich Musik hören? Soll der Kopfhörer auch für Streams, oder sogar professionelle Audiobearbeitung benutzt werden?

Dieser Frage werden wir in den folgenden Absätzen auf den Grund gehen und dir genau erklären, wo es Unterschiede gibt.

Für Gaming und normales Musikhören beziehungsweise Videoschauen, reichen die meisten Gaming Kopfhörer. Diese bieten einen angenehmen Klang für alle Anwender an.

Aber nicht jeder Anwender hört Musik gleich. Einigen reicht diese Soundqualität nicht aus. Ein besser auflösender Treiber soll es sein. Hier lassen sich vor allem Kopfhörer von Sennheiser empfehlen.

Sennheiser ist bereits seit vielen Jahren im Geschäft. Dadurch bringen sie viel Erfahrung mit, wodurch sich diese Kopfhörer vor allem für anspruchsvolle Ohren eignet.

Falls du planen solltest, mit deinem Gaming Kopfhörer auch Streamen zu wollen, so solltest du beachten, dass deine Kopfhörer geschlossen sind.

Geschlossene Kopfhörer verhindern, dass dein Ingame Sound auf das Mikrofon übertragen wird. Somit sicherst du eine gute Audioqualität.

Aber nicht nur die Bauweise der Kopfhörer ist entscheidend. Ein gutes Mikrofon ist für jeden Streamer eine Pflicht. Hier solltest du vor allem darauf achten, dass dieses Tastatur und sonstige Störgeräusche herausfiltert.

Schlussendlich gibt es noch Anwender, welche ebenfalls professionelle Audiobearbeitung hiermit erledigen möchten. An diesem Punkt empfehlen wir jedoch kein Gaming Headset, sonder einen hochauflösenden Kopfhörer.

Wie viel kostet ein Gaming Kopfhörer?

Ein Gaming Kopfhörer kann ziemlich schnell teuer werden, wenn es ein Topprodukt sein soll. Jedoch gibt es auch bereits für kleines Geld nutzbare Gaming Kopfhörer.

Art Preisspanne
Over Ear Kopfhörer 15-300 €
On Ear Kopfhörer 10-150 €
In Ear Kopfhörer 3-130+ €

Wo kann ich einen Gaming Kopfhörer kaufen?

Einen Gaming Kopfhörer kannst du in allen Elektronikfachmärkten erwerben.

  • Mediamarkt
  • Saturn
  • Euronics
  • Expert Klein

Aber auch Online kann man gute Angebote finden.

  • Amazon
  • Alternate
  • Notebooksbilliger
  • Cyberport

Welche Alternativen gibt es zu einem Gaming Kopfhörer?

Falls ein Gaming Kopfhörer dich nicht überzeugen kann, so gibt es auch noch eine andere Möglichkeit.

Ein Gaming Kopfhörer besteht aus zwei Geräten. Einem Kopfhörer und einem Mikrofon. Falls dir jedoch die Qualität beider nicht reicht, so kannst du dir auch ein gutes paar Kopfhörer und Mikrofon zulegen.

Die Soundqualität von Gaming Headsets kann meist nicht mit vergleichbar teuren Kopfhörern verglichen werden. Normale Kopfhörer bieten dir einen besseren Sound, für das gleiche Geld.

Zusätzlich dazu wird dann nur noch ein Mikrofon benötigt. Dieses muss gar nicht teuer sein. Es gibt bereits für wenig Geld.

Kopfhörer Edelstahl

Du kannst dir das zum Gaming meist benötigte Set auch getrennt kaufen – und dich so für einen schlichteren Kopfhörer entscheiden. (Foto: leecampbell / unsplash.com)

Entscheidung: Welche Arten von Gaming Kopfhörern gibt es und welche ist die Richtige für dich?

Grundsätzlich lassen sich Gaming Kopfhörer in vier Kategorien einteilen

  • Over Ear Kopfhörer
  • On Ear Kopfhörer
  • In Ear Kopfhörer
  • Bluetooth Kopfhörer

Die unterschiedlichen Arten von Gamer Kopfhörern ziehen jeweils Vor-und Nachteile mit sich. Je nachdem für welchen Zweck ein Gaming Kopfhörer benötigt wird, eignet sich ein anderer für dich. Im kommenden Abschnitt werden die Unterschiede, sowie Vor-und Nachteile erklärt.

Over Ear Kopfhörer

Over Ear Kopfhörer umschließen dein komplettes Ohr. Dadurch drücken diese nicht auf deine Ohren und machen eine lange Belastung möglich.

Diese Kopfhörer können nun entweder geschlossen oder offen sein.

View this post on Instagram

I just got these beauties in the mail and I’m so happy with them! They’re the Razer Kraken Pro v2 ✨ The colour is more neon pink irl, like the neon joycons, but my filter makes them look more orange-y haha! But I’m so happy with them, the sound is incredible and the mic is great too! 💛 I’ll finally be able to do some comfortable streams/multiplayer 🤗 And it doesn’t hurt that I get to rep a fellow swede 🙌🏻 – Do you use headphones whilst gaming? And if so which ones? 🎧 – Please show my gaming buddies some love over on their account 🕹💛 @midnas.shadow @samsquatchgames @ashilaria @twilistallord @antoniagaming0 @birdovahkiin @raysofgames – #gaming #gamer #games #playstation #playstation4 #ps4 #ps4pro #gamer #playstation4pro #razerkrakenprov2 #zerodeaths #pewdiepie #razerkrakenprov2pewdiepie #razerheadphones #gamingheadphones

A post shared by Petra | TheLoudnessOfTheGames (@theloudnessofthegames) on

Geschlossene Kopfhörer

Diese grenzen dich von dem Geschehen außerhalb deiner Kopfhörer ab.

Dadurch kannst du dich komplett auf das Spiel konzentrieren und wirst von der Außenwelt nicht beeinträchtigt.

Zusätzlich dazu kann dein Sound auch nicht von außen gehört werden. Dies ist vor allem praktisch, falls du in einem offenen Bereich spielst, oder auf einer LAN Party bist.

Die Nachteile sind hier offensichtlich. Einerseits kannst du deine Außenwelt nicht mehr wahrnehmen. Das heißt, dass du weder den Postboten, noch den Essenslieferanten klingeln hören wirst. Dies kann oftmals auch zu einem großen Schock werden, sollte dich jemand von hinten Antippen.

Andererseits werden diese Kopfhörer deine Ohren im Sommer stark erhitzen. Da diese Kopfhörer geschlossen sind, kann keine Luft an deine Ohren gelangen, sodass diese anfangen werden zu schwitzen.

Alles in allem sind diese Kopfhörer also für Gamer gedacht, welche ihre ganze Konzentration dem Spiel widmen und möglichst wenig unterbrochen werden möchten.

Offene Kopfhörer

Diese Kopfhörer eignen sich hingegen für Menschen welche gerne etwas von ihrer Außenwelt mitbekommen möchten.

Somit hörst du deine Umgebung und bekommst mit, falls jemand bei dir klingeln sollte.

Im Sommer unterstützen diese Kopfhörer dich ebenfalls, da diese durch ihre offene Bauart, Luft durchlassen, sodass Schweiß an den Ohren verhindert wird.

Folglich haben beide Arten ihre Vor und Nachteile. Hier ist es nun deine Entscheidung, welchen Kopfhörer du wählen möchtest.

Vorteile
  • Gute Schallisolierung
  • Sehr guter, voller Klang
  • Langer Tragekomfort
Nachteile
  • Ohren können Schwitzen
  • Außengeräusche schwer Wahrnehmbar
  • Teurer

On Ear Kopfhörer

On Ear Kopfhörer umschließen nicht dein Ohr, sondern liegen auf diesem auf. Durch ihre kleine Bauweise sind diese um einige leichter.

Dadurch, dass diese Kopfhörer auf den Ohren aufliegen, ist hier auch eine gute Belüftung vorhanden.

Trotz dessen können diese Art von Kopfhörern nicht ganz empfohlen werden.

Der Tragekomfort mag zwar, dank des geringeren Gewichtes, anfangs angenehmer zu ein, aber nach einer längeren Tragedauer, werden diese Kopfhörer schnell unangenehm. Dies liegt daran, dass die Ohrmuscheln auf deine Ohren drücken.

Zusätzlich dazu ist der Klang meist schwächer. Da die Ohrmuscheln kleiner sind, sind die Treiber, welche den Klang erzeugen, ebenfalls kleiner. Dadurch entsteht ein weniger kraftvoller Klang, im Vergleich zu Over Ear Kopfhörern.

Trotz dessen ist der Sound nicht schlecht und durch einen günstigeren Preis, können diese Art von Kopfhörern trotzdem empfohlen werden.

Vorteile
  • Leicht
  • Guter Klang
  • Kaum Schwitzen
Nachteile
  • Langes Tragen unangenehm
  • Soundqualität schwächer

In Ear Kopfhörer

In Ear Kopfhörer sind die günstigsten Kopfhörer. Diese Kosten meist nur ein Bruchteil, von On Ear Kopfhörer beziehungsweise Over Ear Kopfhörer.

Oftmals können auch mitgelieferte Handy Kopfhörer verwendet werden, um Ingame Sound zu bekommen.

Insgesamt lassen sich diese jedoch nicht für Gaming empfehlen. Dadurch, dass diese direkt im Ohr sitzen, werden die Ohren auf Dauer geschädigt.

Zusätzlich dazu lässt sich hier auch kein richtiger 5.1 oder sogar 7.1 Sound erzeugen. Dadurch wird es schwierig, in Online Games, deine Gegner zu Orten.

Abschließend, kann gesagt werden, dass diese Kopfhörer nicht ideal sind für Gaming, wenn jedoch nichts anderes zur Verfügung steht, eigenen sich In Ear Kopfhörer ebenfalls für Gaming.

Vorteile
  • Leicht
  • Unauffällig
  • Kein Schwitzen
  • Billig
Nachteile
  • Schädlich für die Ohren
  • Soundqualität schwächer
  • Tragekomfort geringer

Bluetooth Kopfhörer

Wer kennt es nicht, du möchtest mit deinem Stuhl gerade zur Seite fahren und schon ist es passiert: du bist über das Kabel gefahren.

Ein Kabelbruch ist nervig und kann schnell teuer werden. Daher steigen immer mehr Benutzer auf Kabellose Bluetooth Kopfhörer um.

Diese werden aufgrund immer besser werdender Technologie und günstigen Preisen immer Beliebter.

Aber hier gilt: Wer billig kauft, kauft zweimal. Billige Bluetooth Kopfhörer haben meist ein Sound Delay von rund einer Sekunde. Dies mag für normales kein Problem darstellen, aber Videos und erst recht Gaming lässt sich so nicht genießen.

Du solltest daher darauf achten, dass dieses Gaming Headset mindestens Bluetooth 5.0 besitzt und von einem renommierten Händler kommt. Logitech, HyperX und Razer stellen hier gute Produkte her.

Vorteile
  • Keine Kabel
  • Akku muss geladen werden
  • Teuer
Nachteile
  • Soundqualität schwächer
  • Kopfhörer sind schwerer
  • Verbindugsverluste

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gaming Kopfhörer vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Gaming Kopfhörer vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Gaming Kopfhörer für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Einsatzort
  • Mikrofon
  • Audioqualität
  • Tragekomfort

Einsatzort

Der Einsatzort ist entscheidend für die richtige Wahl deiner Gaming Kopfhörer.

Falls du in einer WG wohnst und im Wohnzimmer an der Konsole spielen möchtest, oder oftmals auf LAN Parties bist, so lässt sich ein Over Ear Kopfhörer empfehlen, welcher auf eine geschlossenen Bauart setzt. Dadurch stört dein Ingame Sound nicht deine Freunde und zusätzlich wirst du nicht von deinen Freunden gestört.

Falls du jedoch ein eigenes Zimmer besitzt, so kann es dir egal sein, ob du offene oder geschlossene Kofhörer benötigst. Hier kommt es voll und ganz auf deine Präferenzen an.

Schreibtisch mit Tastatur und Monitor

In deinem eigenen Zimmer kannst du ein tolles Gaming SetUp errichten, welches genau nach deinen Wünschen errichtet ist. (Foto: casparrubin / pexels.com)

Mikrofon

Gaming Headsets besitzen eingebaute Mikrofone, durch welche du mit deinen Freunden reden kannst. Doch nicht jedes Mikrofon ist gleich.

Die vielen Hersteller bieten verschiedene Lösungen an, das Mikrofon zu verstecken. Dies ist vor allem nützlich, wenn du mal nicht am Reden bist und einfach Videos schauen möchtest.

Intuitiv sind hier vor allem Headsets mit klappbaren Mikrofon. Durch einfaches Hochklappen jenes, wird es deaktiviert, sodass du nicht mehr zu hören bist.

Natürlich gibt es auch weitere Arten, aber diese sind nicht ganz so gelungen, wie diese. Deshalb können wir klappbaren Mikrofon nur weiterempfehlen.

Audioqualität

Die Audioqualität eines Kopfhörers ist ein sehr wichtiger Punkt. Sollte ein Kopfhörer eine sehr schlechte Soundqualität besitzen, so macht es weniger Spaß, Spiele zu spielen, oder Musik zu hören. Gute Soundqualität ist daher entscheidend.

Grundsätzlich solltest du darauf achten, dass der Kopfhörer eine möglichst hohe Ohm Zahl besitzt. Je höher, desto besser löst ein Kopfhörer den wiedergegebenen Ton auf.

Eine hohe Ohm Zahl bedeutet jedoch nicht, dass es ein guter Kopfhörer ist.

Probehören ist hier die beste Art, den richtigen Kopfhörer für dich zu finden. Nur so wirst du feststellen können, welcher Sound dir am Besten gefällt.

Tragekomfort

Ein guter Tragekomfort sichert ein langes Gamen, Musikhören oder Videosehen.

Der Kopfhörer sollte nicht zu eng oder weit sitzen. Daher muss sich ein guter Gaming Kopfhörer verstellen lassen, sodass dieser perfekt an deinen Kopf angepasst werden kann.

Aber nicht nur das ist wichtig. Auch das Gewicht spielt eine große Rolle. Schwere Kopfhörer können auf lange Dauer unangenehm zu Tragen sein. Daher solltest du darauf achten, dass der Gaming Kopfhörer nicht zu schwer ist. Zu leicht ist jedoch auch nicht gut, da dadurch die Treiber meist kleiner ausfallen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Gaming Kopfhörer

Kopfhörer im E-Sport

Gaming Kopfhörer werden nicht nur für den privaten Gebrauch benötigt, sondern auch für E-Sports. Hier werden diese ebenfalls benötigt. Aber trotz des guten Schallschutzes von geschlossenen Kopfhörern, reichen diese nicht für diese Events aus.

Deswegen werden diese nur als Schallschutz verwendet und geben keinen Ton aus. Trotz der schlechteren Soundqualität, werden für die Tonwiedergabe In-Ear Kopfhörer unter Over-Ear Kopfhörern getragen.

Dies wird getan, da es zu verschiedenen Vorfällen kam, bei welchen Menschen im Publikum platziert wurden und die Positionen der Gegner gerufen haben. Dadurch kam es zu einem unfairen Vorteil, weshalb beschlossen wurde, dass nur noch die Kombination von In und Over-Ear Kopfhörern verwendet werden darf.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/luxus-kopfhoerer-das-1200-euro-headset-a-789027.html


[2] https://www.pcwelt.de/a/wichtige-kaufkriterien-fuer-gaming-headsets,3463238

Bildquelle: pixabay.com / minimalist_

Bewerte diesen Artikel


46 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Redaktion

Veröffentlicht von Redaktion

Die Redaktion von COMPUTERBIBEL.de recherchiert und schreibt informative, verständlich aufbereitete Ratgebertexte zu den verschiedensten Themen- und Aufgabengebieten.