Willkommen bei unserem großen PS4 Zubehör Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten PS4 Zubehör Produkte. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste PS4 Zubehör zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir PS4 Zubehör kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • PS4 Zubehör macht dein Spielerlebnis noch besser, kann aber teuer sein. Überlege dir, wo Zubehör für dich am meisten Sinn ergibt und sich somit die Ausgaben lohnen.
  • Es gibt vom zusätzlichen Controller, über Headsets bis hin zu speziellen Eingabegeräten für beispielsweise Rennspiele alles nur erdenkliche an Zubehör.
  • Unumgänglich ist, dass du beim Kauf auf die Kompatibilität achtest, um an deinem Zubehör Spaß zu haben.

PS4 Zubehör Test: Das Ranking

Platz 1: PlayStation PS4 Premium Games Tower (PS4 / PS3 / Xbox One / Blu-ray)

Platz 2: Venom Twin Docking Station, lädt zwei Dualshock 4 Controller gleichzeitig ohne Kabel

Platz 3: Seagate STGD2000400 Game Drive 2 TB Externe tragbare Gaming Festplatte

Platz 4: GAMEWAREZ Crimson Thunder 2.0 Gaming Sitzsack

Platz 5: BigBen offziell Lizenzierte Transporttasche für Playstation 4

Platz 6: KONKY PS4 Controller Ladestation Charger, Dualshock Docking Ladegerät

Platz 7: PlayStation 4 – DualShock 4 Ladestation + PlayStation 4 – DualShock 4 Wireless Controller

Platz 8: Beexcellent Gaming Headset für PS4 PC Xbox One

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein PS4 Zubehör kaufst

Deine PlayStation 4 steht endlich zu Hause und du fragst dich nun, welches Zubehör noch sinnvoll sein könnte? Erhältlich ist einiges, angefangen von Controller-Schutzkappen über aufklebbare Skins bis hin zum Virtual Reality-System.

Wozu verwendet man PS4 Zubehör?

Die Zubehöre haben spezielle Eigenschaften. Anhand dieser Eigenschaften kannst du deine Gaming-Performance und/oder dein Gaming-Erlebnis zu optimieren.

Manche Leute brauchen unbedingt Zubehöre, weil sie jedes das Gaming-Erlebnis verbessern möchten. Wenn du auch so ein Mensch bist, würdest du dich natürlich dafür interessieren. Da PS4 Zubehöre ein Bestandteil deines Spieles sind, benutzt du sie ständig.

Wieso gibt es überhaupt weiteres PS4-Zubehör?

Wer eine standardmäßige Playstation 4 oder Playstation 4 Pro erwirbt, erhält in der Regel nur das eigentlich Gerät mit einem Controller, einem Aufladekabel für diesen sowie HDMI- und Netzkabel. Die ersten Zubehörs kommen nun schon ins Spiel, um die Konsole nicht horizontal, sondern vertikal aufzustellen.

Virtual-Reality-Zubehörs sind der neuste Trend für PS4-Games.

In der Regel geschieht dies aus Platz-Gründen oder einfach wegen des Aussehens des Raumes um den Fernseher herum. Lenkräder oder Joysticks sind bspw. für bestimmte Spiele, wie Rennspiele bzw. Luftfahrtsimulatoren zu verwenden.

Sie erhöhen den Spielspaß enorm, da man auf einmal alle Fahreigenschaften eines Maseratis oder Ferraris zu spüren bekommt, wie die präzise Schaltung oder die Sportlenkung.

Dann gibt es für fortschreitenden Gaming-Skill Individualisierungszubehör, wie D-Pad-Scheiben oder Trigger. Ein Gamer-Headset ist mittlerweile bei jedem Nutzer der Standard, der öfters online mit anderen zusammenspielt.Mit den Brillen und schon älteren PS4-Move-Sticks kann man komplett in eine andere Welt eintauchen.

Wie viel kostet PS4 Zubehör?

Es gibt unzählige Zubehör auf dem Markt. Je nach den individuellen Bedürfnissen und der Qualität liegen die Preise sehr unterschiedlich.

Beim Kauf eines Zubehörs ist der Preis ein nicht zu unterschätzender Faktor. Je nachdem welche Kriterien dir wichtig sind, kann der Kauf auch mal gerne sehr hoch ausfallen. Wenn dir dein Hobby Gaming und der Spielspaß dir das wert sind, kann das Geld natürlich sehr gut investiert sein.

Wo kann ich PS4 Zubehör kaufen?

Es gibt eine weite und breite Auswahl an Zubehör für deine PS4. Wichtig ist es immer im Voraus abzustecken, wie du genau dein Gaming-Erlebnis verbessern möchtest und was dein Budget ist.

Wenn du das klar hast, kannst du dir einfach bei deinem Lieblings-Online-Händler infrage kommende Produkte aussuchen und nach deinen Präferenzen auswählen. Du solltest auch immer auf die Rezensionen anderer Gamer achten, damit du auf spezielle Eigenschaften der Produkte aufmerksam gemacht wirst.

In folgenden Online-Shops kannst du PS4 Zubehör beispielsweise erwerben:

  • amazon.de
  • ebay.de
  • Saturm
  • Mediamarkt
  • GameStop
  • Conrad

Alle Angebote zu den PS4 Zubehörs auf unserer Seite führen dich bereits auf konkrete Online-Anbieter, sodass du sofort zuschlagen kannst, wenn dich ein Produkt besonders anspricht.

Entscheidung: Welche Arten von PS4 Zubehör gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kannst du verschiedene Arten von Zubehör je nach dem was du suchst finden. Wir unterscheiden hier grob zwischen:

  • Hardware-Zubehör
  • Kommunkations-Zubehör
  • Spezielles PS4-Zubehör

Nachfolgend zeigen wir dir, was genau in diese Kategorien fällt. Um zu sehen, welche Extras und Zubehörs in welchen Situationen für dich Sinn ergeben, um dein Game zu verbessern, werden wir im Folgenden die Kategorien durchgehen. Außerdem verweisen wir am Ende eines jeden Abschnitts auf die besten Händler für die jeweiligen Gadgets.

Hardware-Zubehör

Controller

Der Klassiker des Zubehörs sind neben den Aufladekabel für die Controller, die Controller selbst. Mit jeder PS4 wird nämlich nur immer ein Controller mitgeliefert.

Das reicht zwar, um alleine zu zocken, doch laden ja die meisten User gerne ihre Freunde ein, um einen Abend sich in Mario-Kart, FIFA oder Virtual-Tennis zu messen. Neben den Controllern von Sony gibt es jeweils auch welche von Drittanbietern, wie beispielsweise Snakebyte.

Interessant sind diese Controller vor allem deswegen, da sie günstiger sind, als die Produkte von Sony. Jedoch sollte man schauen, ob diese Produkte dann auch die standardmäßigen Ausführungen haben, wie beispielsweise ein Touchpad oder ob sie wireless sind. Diese Features haben die neuen Sony DualShock Controller.

Wichtig ist festzustellen, wofür man genau die Controller zukauft. Ist es der 6. Controller für Gaming-Nights in großer Runde oder der 2. der wahrscheinlich dann regelmäßiger benutzt wird? Es geht allerdings nicht nur nach unten preislich und qualitativ bei den Controllern, sondern auch weit nach oben.

Gaming-Controller sind deutlich sensitiver auf Berührungen als die herkömmlichen Sony-Geräte. Sie haben oft spezielle Zusatztasten dabei, wie um schnell Profile zu wechseln zum Beispiel.

Außerdem sind die Gehäuse in der Regel verstärkt und die Tasten, wie der Trigger, verstellbar, sodass er umso schneller zu betätigen ist. Solche Controller sind dann gerne auch schon mal drei mal so teuer, wie die 50€-Standard DualShock-Modelle.

Die Produkte von Sony kannst du in jedem Elektrofachhandel erwerben. Die günstigeren Varianten am besten Online, beispielsweise bei Amazon oder Geizhals. Die Onlineshops von den Ketten, wie Saturn und Media Markt oder auch GameStop haben mindestens jeweils auch die Sony-Controller, sowie vielleicht ein oder zwei günstigere Modelle im Sortiment.

Die Pro-Gaming-Controller findest du entweder bei Gaming-Shops in deiner Umgebung. Geizhals ist in jedem Falle auch hier wieder zu empfehlen, da die Produkte in vielen verschiedenen Shops gesucht werden und die Preise verglichen werden.

Gamepad

Gamepads werden vor allem auf Konsolen wie der Sony Playstation oder der Mircosoft Xbox genutzt. Mittlerweile kannst du sie jedoch auch für zahrleiche andere Gaming-Gerärte benützen. (Foto: Rohit Choudhari / unsplash.com)

Kabel

Der nächste Klassiker des Zubehörs sind Kabel. Ob HDMI-, Netz- oder Aufladekabel, eins wird ganz sicher kaputt gehen. Egal bei welchem der oben genannten Kabel, wirst du es wahrscheinlich am günstigsten Online bekommen.

Denn leistungstechnisch gibt es keine signifikanten Unterschiede. Das Kabel mal angegriffen zu haben ist auch uninteressant. Daher solltest du im Prinzip nur schauen, wie lang das Kabel sein sollte und wo du es am billigsten herbekommst.

Vor allem Geizhals sei hier zu nennen, da du hier gleich einen Vergleich der besten Preise von großen Onlineshops, wie Amazon zum Beispiel, aber auch von kleinen Shops bekommst, die gerade einen Ausverkauf machen.

USB-Hubs

Um die Kabel deiner Zubehörs übersichtlich zu sammeln, kannst du dir einen USB-Hub holen. Die einfachsten Varianten der USB-Mehrfachstecker haben 4 Slots. Mehr als 10 Slots wirst du für deine PS4 wahrscheinlich niemals brauchen.

Daher überleg dir, ob du beispielsweise in naher Zukunft noch Controller zu kaufen willst oder nicht. USB-Hubs sind überall teurer als man denken würde. Ein 4er-Slot-Hub fängt ab 10 Euro an. Die Online-Shops von Saturn und Media-Markt sind hier zu empfehlen, da du dir vielleicht die Versandkosten bei einer Bestellung mit Abholung im Markt sparen kannst.

Wenn keine Versandkosten dabei sind, gilt es schlicht den billigsten Preis ausfindig zu machen.

Ladestation

Wer auf einen Kabelsalat rum die PS4 und verlorene Controller keine Lust hat, für den sind Ladestationen genau das richtige. Denn hier kannst du mit einem Aufladekabel gleich mehrere Controller aufladen. Außerdem gibt es noch erweiterte Stationen mit beispielsweise einem Standfuß für die PS4 und Platz für deine Games.

Je nach Ausstattung und Anzahl der Controller, die du gleichzeitig aufladen kannst kosten die Geräte zwischen ca. 8-40 Euro. Der Einfachheit halber kannst du dir diesen Gadgets einfach bei Amazon oder Geizhals bestellen. Einzelhandelsgeschäfte führen solche Ladestationen nicht immer.

Standfuß

Um deine PS4 aufzustellen, kannst du dir einfach Standfüße holen. Mit oder ohne Aufladeslots für die Controller oder noch Platz für Games, sind sie immer gut um die Ordnung rund um den Bildschirm zu halten.

Dazu gibt es die einfachsten Modelle, um die PS4 aufzurichten, schon um ca. 8 Euro. Je weiter die Ausstattung desto teurer die Varianten. Das Hoch der Gefühle ist hierbei wohl eine Kombination aus Ladestation für die Controller, Standfuß und Regalslots für Games. Solch eine Kombination sollte nich mehr als 40 Euro kosten und ist bei großen Onlinehändlern zu finden.

Knöpfe

Jeder kennt es, man möchte gerade schießen oder mal so richtig Gas geben, hat aber schon so oft auf die Raute oder den Kreis gedrückt, dass dieser nicht mehr funktioniert. Das ist eine Worst-Case-Situation, in der auf jeden Fall neue Knöpfe Sinn machen.

So weit muss es allerdings gar nicht erst kommen. Denn auch wenn du so schon öfter oder länger mal zockst, ist eine gute Idee zum Beispiel die Sticklänge an deine Finger anzupassen, um nach dem Gamen keine Klauenhände zu haben.

Es gibt Knöpfe wieder in verschiedenen Qualitätsstufen. Die einfachen Varianten zum schlichten Austauschen der Thumbsticks kriegst du schon um unter 10 Euro. Ganze Sets inklusive passenden Schraubenschlüssel und Trigger-Ersätzen gibts es im Onlinehandel schon ab ca. 35 Euro.

Interessant sind vor allem für Pro-Gamer Triggerstopps und Gripschalen für die Extra-Kontrolle in deinem Game.

Die jeweiligen Zubehör-Kits sollten auch immer die passenden Werkzeuge zum Umbau dabei haben, damit du sie einfach dann nach Video-Anleitung beispielsweise von Youtube umtauschen kannst. Solche spezifischeren Zubehörs findest du am besten im breiten Sortiment von Amazon.

Hüllen

Die meisten PS4-Nutzer benutzen nur eine kleine Anzahl an Spielen. In diesen kann man sich in der Regel mit einigen Eigenschaften oder Gegenständen des Spiels besonders identifizieren. Das Camouflage-Motiv bei Shootern ist hierbei wohl das bekannteste Beispiel.

Schutzhüllen für deinen Controller gibt es mit quasi jedem erdenklichen Motiv. Daher ist es auch schwierig einen Preisrahmen abzustecken. Ab quasi 3 Euro gibt es aufwärts keine Grenzen. Wichtig ist einfach, dass dir das Design gefällt und es zu deinem Controller-Modell passt. Eine breite Auswahl findest du wieder vor allem bei Amazon, da es hier das größte Sortiment gibt.

Externe Festplatten

Falls der Platz auf deiner PS4 mal eng werden sollte, kannst du dir einfach eine externe Festplatte dazu kaufen. Hier kannst du eigentlich jedes Modell verwenden, sobald du ein USB 3.0 Laufwerk und höher hast und die Festplatte min. 250 GB hat.

Danach kannst du dich für eine Größe und Design entscheiden. Möchtest du ein klobigeres, dafür aber billigeres Modell? Oder magst du ein smartes Design und optimale Handlichkeit? Preise fangen bei ca. 45 Euro an und gehen je nach Größe und Design der externen Festplatte weit in Richtung 200 Euro hinauf.

Am einfachsten bekommst du die zusätzlichen Festplatten bei jedem größeren Onlinehändler. Schau hier auch wieder, dass du am besten zusätzliche Versandkosten vermeidest.

Kommunikations-Zubehör

Headsets

Headsets sind normalerweise nicht speziell für die PS4 gedacht, sondern universell bei Xbox oder auch am PC zu benutzen. Deswegen hast du hier eine besonders große Produktpalette. Man sollte jedoch immer nach Gaming-Headsets suchen, da man ansonsten nicht die wichtigsten Eigenschaften der Produkte bekommt.

Denn wie schwer das Gerät beispielsweise ist, ist bei Gaming-Zubehör nur sekundär. Wichtiger ist wie das Headset sitzt, dass es einen Surround-Sound hat, Schall isoliert oder wireless ist. Design ist spielt auch hier wieder eine Rolle, da du das Gerät ja benutzt und es dir gefallen soll.

Vorteile
  • Größere Varianten
  • Wireless-Option
Nachteile
  • Teilweise teuer

Mach dir am besten vorher ein Bild, was du unter gutem Sound verstehst und für welche Games du das Headsets brauchst. Musst du Gegner aus jedem Winkel hören können wie bei Call of Duty zum Beispiel, oder einfach einen Kommentar zu hören, wie bei FIFA?

Zum Kauf kann man zwei Sachen empfehlen: Entweder liest du dir am besten genau die Rezensionen auf Verkaufs- oder Vergleichsseiten durch, um zu verstehen, bei welchem Produkt du die beste Soundqualität und den besten Tragekomfort hast, oder machst einen Stop im Elektrofachhandel deines Vertrauens und probierst einfach ein paar Optionen aus.

Tastaturen und Chatpads

Da es in jedem Multiplayer-Game auch Chat-Funktionen gibt, sind Erleichterungen hier eine wunderbare Lösung, um schneller zu kommunizieren. Vor allem wenn Headset und co aus welchen Gründen auch immer nicht passen.

Die Tastaturen gibt es entweder als Chatpads zum anstecken an die Controller oder als einzelne Zubehörteile, die dann direkt in die PS4 gehen. Dann in der Regel als Gaming-Tastaturen. Da es vor allem bei den Gaming-Tastaturen verschiedenste Ausführungen gibt, kann man auch wieder nur schlecht den Preis eingrenzen.

Vorteile
  • Verschiedene Optionen
  • Schneller kommunizieren
Nachteile
  • Kostenintensiv

Je nach deinen Anforderungen findest du also eine Tastatur schon ab 10 bis gerne schon mal knapp 100 Euro. Zu finden sind solche speziellen Gadgets wieder bei den großen Onlinehändlern oder Vergleichsseiten – Amazon oder Geizhals.

Spezielles PS4-Zubehör

Lenkräder

Für die PS4 gibt es vermutlich mehr unterschiedliche Lenkräder als Controller. Zu Spielen wie Gran Turismo oder Need for Speed sind die AddOns Gamechanger. Mit ihnen kannst du statt lediglich deine Finger etwas zu bewegen, um dich von 0 auf 100 in 3 Sekunden zu katapultieren, ein echtes Racing-Gefühl bekommen.

Manche Modelle haben sogar Schaltknüppel dabei. Pedalen gibts natürlich auch. Verschiedene Automarken bringen zudem lizenzierte Lenkräder für Konsolen raus. Besonders cool ist beispielsweise ein Ferrari-Lenkrad. Der Clou hierbei ist, dass sich um ein Lenkrad, wie in einem Formel-1 Boliden handelt.

Damit fehlt nur noch eine Nürburg-Ring-Animation und es kann um die Wurst gehen. Manch einer hat vielleicht schonmal Gaming-Cafes gesehen. In diesen speziellen Bars, wo man mit seinen Freunden oder Barbekanntschaften zocken kann, sieht man oft Racing-Sitze, die wie aus dem Nascar aussehen.

Diese Modelle kann man sich im Set auch mit den Zubehörslenkrädern und Pedalen kaufen. Es wäre die Highend-Option für deine Racing-Games. Mit diesen hast du garantiert das beste virtuelle Rennerlebnis, das möglich ist.

Wenn dein Geldbeutel aber nicht so prall gefüllt ist, für solche Premium-Lösungen, sind Lenkräder-Pedal-Sets von bekannten Gaming-Marken wie Logitech um ca. 150 Euro zu haben.

Ganz günstige Varianten gibt es in der Form, als dass die Zubehörteile einfacher Anbau an den PS4-Controller sind und du weiter mit den Finger nur lenkst, schaltest etc. Solche Varianten bekommst schon um 15 Euro.

Im Prinzip kannst du jedes Teil, also Lenkrad, Pedale und Schaltknüppel extra kaufen. Denn es gibt bei jedem Einzelteil eine breite Auswahl an Optionen. Ein 7-Gang Schaltknüppel kostet beispielsweise einzeln um die 100 Euro.

Sets sind demgegenüber die einfacheren Optionen, jedoch vermutlich nicht so personalisiert, wie alles einzeln, nach Wunsch zu kaufen. Daher solltest du dir vor dem Kauf im Klaren sein, wie speziell deine Anforderungen an deine Rennspiel-Erweiterungen sind. Du bekommst die Zubehöre in jedem Falle bei den großen Online-Händlern.

Pistolen

Seit dem Release der PS4 Move Controller 2010 gibt es auch die Option diese in Waffen, sprich Pistolen oder Gewehrvorlagen, einzubauen. Über Funk erkennt die Konsole wohin gezeigt wird und so können Ziele erfasst werden.

Es gibt eine Große Anzahl an Schusswaffentypen, von Revolvern bis zum Maschinengewehr.

Je nach Schusswaffe, die als Aufsatz dienen soll, ist der Preis bestimmt. Einfache Revolver-Aufsätze sind ab 10 Euro zu haben. Gewehr-Aufsätze fangen ab 30 Euro an. Erhältliche sind diese Zubehörs zum Beispiel bei Amazon, GameStop und Geizhals.

VR und Kameras

Virtual Reality erhielt 2016 Einzug in die PS4-Welt. Diese Zubehör gibt es ausschließlich von Sony und ermöglichen es dir komplett in andere Welten einzutauchen. Von deinem Sofa in die Space-Odyssee per Knopfdruck.

Virtual Reality funktioniert mit eigenen Brillen. Wenn du nun deinen Kopf bewegst, bewegt sich dein animiertes Sichtfeld gleich mit. Anfangs ist dies wahrscheinlich noch etwas ungewohnt, doch nach kurzer Eingewöhnungsphase kann man dieses neue Gaming-Erlebnis auskosten.

Um die Erkennung der VR-Brillen-Bewegungen durch die PS4 zu verbessern, kannst du dir im Set oder einzeln noch Kameras auch von Sony dazukaufen.

Mit diesen kannst du dich per Gesichtserkennung in deinen PS4-Account einloggen. Allerdings erkennen diese auch besser und präziser die Bewegungen, die du mit der VR-Brille auf der Nase machst. Wenn VR-Spiele dein Ding sind, passt so eine Kamera genau zu dir. Außerdem kann man für VR-Games die PS4-Move Controller benutzen.

Wenn du dies tust, solltest du jedoch vorher dein Zimmer, in dem du spielen möchtest präparieren. Alles, was du mit einfachen Bewegungen umwerfen oder kaputt machen könntest oder Gegenstände, über die du stolpern könntest, solltest du entfernen.

Für einige VR-Titel kannst du die PS4 Move Controller in Waffenaufsätze geben. Die VR-Brille wirst du einzeln wahrscheinlich nicht unter 230 Euro bekommen. Sets mit Kamera und VR-Worlds kosten plus minus 280 Euro. In jedem größeren Onlinehandel mit Games bekommst du die VR-Brille und die Sets dazu.

Frau mit VR-Brille

An VR-Anwendungen und Spielmöglichkeiten wird intensiv gebastelt. Dennoch kann es sein, dass manche Menschen es nicht gut vertragen. (Foto: rawpixel / pixabay.com)

PS4-Kühler

Ein leidiges Thema, das viele PS4-Nutzer kennen werden, ist das der lauten Kühlung der Konsole. Um den nervigen Kühlungssound zu verhindern, kannst du dir einfach zum Anbauen bzw. Aufsetzen auf die interne Kühlung der Konsole eine extra und externe Kühlung holen.

Mit dieser zusätzlichen Kühlpower vermeidest du das nervige Brummen des Kühlers. Durch einfaches Aufstecken musst nicht mal etwas groß an deiner Konsole umbauen. Die Anbaukühler haben zusätzliche Ventilatoren, um kühle Luft zuzusteuern.

Solche Anbaukühler kosten zwischen 10 und 30 Euro und sind in den großen, bekannten Gaming-Händlern erhältlich. Vor dem Kauf solltest du allerdings noch kurz ein zwei Rezensionen durchgehen, um sicherzugehen, dass das Kühlungsbrummen jetzt nicht noch lauter wird.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du PS4 Zubehör vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du PS4 Zubehör vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Bedarf
  • Platz
  • Art der Games
  • Wireless oder Kabel

In den nachfolgenden Absätzen kannst du jeweils nachlesen, was es mit den einzelnen Kaufkriterien auf sich hat, und wie du diese einordnen kannst.

Bedarf

Je nachdem was du suchst, können deine Optionen stark variieren. Es kommt drauf an, was du von deiner Playstation erwartest. Auch wenn du mit der Playstation jeden Tag Zeit verbringst, hast du natürlich einen großen Bedarf an verschiedene Zubehöre.

Platz um den Fernseher rum

Natürlich spielt der Platz, den du hast, eine große Rolle. Weil diese Zubehöre normalerweise viel Platz brauchen. Dabei ist es auch sehr wichtig, was die anderen Familienmitglieder dazu sagen.

Art der Games

Für manche Games brauchst du bestimmte Zubehöre. Wenn du gerne Adventure-Games spielst, brauchst du eine Pistole zu kaufen. Wenn du ein Rennspiel-Typ bist, hast du gerne ein Lenkrad von guter Qualität.

Wireless oder Kabel

Fast alle Zubehöre auf dem Markt haben eine Wireless- und Kabeloption. Ein Controller ohne Kabel kann dein Gaming-Erlebnis viel erleichtern. Wenn du dich ohne Kabel bequemer fühlst, such dir am besten ein Wirelesszubehör aus.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema PS4 Zubehör

Interessante Fakten über PS4

Die PS4 besitzt keinen Region-Lock. Für dich bedeutet das, es können problemlos Spiele und Filme aus anderen Ländern abgespielt werden. Über NTSC-Versionen, die mit einem PAL-Gerät nicht abspielbar sind, brauchst du dich bei der neuen Konsole also keine Gedanken mehr zu machen.

Spielkonsolen müssen heutzutage nicht nur von der Hardware her Ansprüche erfüllen, sondern sollen auch gut aussehen, wenn man sie im Wohnzimmer stehen hat. (Foto: InspiredImages / pixabay.com)

Auch neu ist der Schlaf-Modus, der es erlaubt, ein Spiel umgehend und von derselben Stelle weiterzuspielen, an der es beendet wurde. Außerdem laufen Downloads von Spielen sowie System-Updates im Hintergrund und sogar im Ruhe-Modus weiter.

Eine weitere tolle Funktion der Playstation 4 ist, dass heruntergeladene Inhalte auch auf anderen PS4-Konsolen benutzt werden können, solange Spieler in das entsprechende Playstation-Konto eingeloggt sind. Zudem kannst du deine eigene Playstation als „Basis“-Konsole festlegen. Auf dieser PS4 sind dann alle Inhalte verfügbar – auch für andere Nutzer. Nicht nur Spiele und Inhalte werden so geteilt, auch das Playstation-Plus-Abo kann mitgenutzt werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.giga.de/konsoen/playstation-4/tests/ps4-und-xbox-one-zubehoer-was-macht-sinn-was-braucht-kein-mensch-ladestationen-headsets-und-mehr/


[2] http://www.giga.de/konsolen/playstation-4/ps4-luefter-reinigen-religion-oder-lebenserhaltende-massnahme/


[3] https://www.playstation.com/de-de/explore/ps4/accessories/

Bildquelle: Pixabay.com / InspiredImages

Bewerte diesen Artikel


19 Bewertung(en), Durchschnitt: 3,50 von 5
Marie

Veröffentlicht von Marie

Marie studiert zurzeit Wirtschaft in Magdeburg und bezeichnet sich selbst als größter Fan der Digitalisierung und des Internets. In ihrer Freizeit geht sie vor allem der Hobby-Knipserei und dem Sport im Freien nach.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.